Fonds + ETF
Euwax: Calls auf Sony sind gesucht

Den vierten Tag in Folge gibt nun schon die Aktie von Sony nach. Trotz einer charttechnisch schwierigen Situation sind Calls auf Sony gesucht. Anleger kaufen auch Calls auf die Apple-Aktie.

Der Deutsche Aktienindex eröffnete den Handel am Morgen mit Kursverlusten aufgrund schwacher Vorgaben aus den USA und aus Asien. Der Grund waren schwächer als erwartete Umsatzdaten aus dem US-Einzelhandel sowie die Sorge, die Unternehmensgewinne könnten im Jahresverlauf enttäuschen. Diese negativen Einflüsse konnten gestern nicht durch gesunkene Ölpreise überkompensiert werden, so dass der Dow Jones rund ein Prozent und die Nasdaq 1,6 Prozent schwächer schlossen.

Die Korrektur im Dax am Morgen hält sich angesichts der Verluste in den USA indes in Grenzen. Der Dax verlor zur Eröffnung rund ein halbes Prozent an Wert, begann sich dann aber leicht auf mehr als 4390 Punkte zu erholen. Die geringen Abschläge im Dax verunsichern die Anleger im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart am Vormittag. Das hohe Kaufinteresse in Puts deutet somit die Erwartung weiterer Kursrückgänge voraus.

Nach der Erleichterung bei den Ölpreisen von gestern ziehen die Preise im europäischen Handel wieder leicht an. Der Handel in entsprechenden Verkaufsoptionsscheinen und Knock-out-Puts ist vor diesem Hintergrund uneinheitlich. Während viele Anleger mit engen Stop-Loss-Kursen im Markt positioniert waren und inzwischen ausgestoppt wurden, steigen andere bereits wieder in diese Scheine ein, um auf einen weiteren Ölpreisrückgang zu spekulieren.

Den fünften Tag in Folge verliert die Aktie von BASF am Morgen deutlich. Mit mehr als zwei Prozent Kursverlust steht sie an der Spitze der Verliererliste im Dax. Am Vormittag kam es zu einer Vielzahl von Stop-Loss-Verkäufen in vom Knock-out bedrohten Calls auf den Chemiekonzern.

Gestern Abend nachbörslich in den USA meldete der Computerhersteller Apple einen Gewinn für die vergangenen drei Monate, der sich gegenüber dem Vorquartal fast versechsfacht hat. Nachbörslich gab die Aktie dennoch leicht nach und notiert auch im europäischen Handel etwa ein halbes Prozent tiefer. Im Vorfeld der Apple-Zahlen hatten an der Euwax nicht wenige Anleger ihre Calls auf die Aktie in Sorge vor möglicherweise zu hochgesteckter Erwartungen verkauft. Heute werden diese Scheine indes wieder zurück gekauft.

Die Börsen in Tokio gaben gestern den dritten Tag in Folge ab. Besonders die Technologiewerte waren davon betroffen. Den vierten Tag in Folge gibt nun schon die Aktie von Sony nach. Trotz einer charttechnisch schwierigen Situation sind Calls auf Sony an der Euwax dennoch gesucht.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4400-20. Jun 05A0CLGZ

mehr Verkäufer

Dax / Put4400-20. Jun 05A0CPT0mehr Käufer
Solarworld / Call100-12. Jun 06DB1916mehr Käufer

Sony

/ Call
4500-Y05. Jun 06GS0AV2mehr Käufer

Apple

/ Call
30-$08. Dez 05SAl4H7mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%