Fonds + ETF
EUWAX: DAX startet mit Kursplus

Der DAX begann die neue Handelswoche mit einem deutlichen Kursplus von mehr als 0,8 Prozent auf rund 5050 Punkte. Dabei profitierte der Index am Morgen zunächst von freundlichen Vorgaben aus den USA und aus Hong Kong. Auf die scheinbar am Morgen entschiedene Kanzlerfrage zu Gunsten von Angela Merkel reagierte der Markt indes nicht.

Der DAX begann die neue Handelswoche mit einem deutlichen Kursplus von mehr als 0,8 Prozent auf rund 5050 Punkte. Dabei profitierte der Index am Morgen zunächst von freundlichen Vorgaben aus den USA und aus Hong Kong. In Japan blieb die Börse am Morgen indes aufgrund eines Feiertags geschlossen. Auf die scheinbar am Morgen entschiedene Kanzlerfrage zu Gunsten von Angela Merkel reagierte der Markt indes nicht. Nachdem sich die Gerüchte über eine künftige Kabinettsaufteilung zwischen CDU/CSU und SPD verdichteten, gab der DAX zudem leicht nach und reduzierte die Kursgewinne auf rund 0,6 Prozent oder 30 auf rund 5035 Punkte.

Die leichten Rückgänge im Index nach Bekanntwerden des Beginns von Koalitionsverhandlungen wurden an der Euwax erneut genutzt, um auf eine Aufwärtsbewegung im Index zu spekulieren. Im frühen Handel kam es zunächst in diesen Calls zu ersten Gewinnmitnahmen. Auf dem leicht gedrückten Niveau im Index startete die Spekulation auf einen steigenden DAX sodann von neuem.

Weitgehend unverändert tendierte am Morgen der Bund-Future. Er konnte somit nicht den positiven Vorgaben der US-Treasuries vom Freitag folgen. Offensichtlich wirken in ihm noch die Aussagen der Europäischen Zentralbank von vergangener Woche nach, die mit dem Hinweis auf jüngst verstärkte Inflationsgefahren die Spekulation auf steigende Zinsen in Europa auslöste. In diesem Sinne spekulieren die Anleger an der Euwax heute auf fallende Notierungen beim Bund-Future.

Zu Käufen kam es am Morgen bei Calls auf die den Solaranlagenbauer Solarworld, die bis vergangenen Freitag auf ein Wochentief von 110 Euro fiel, erholt sich seitdem deutlich. Heute legt sie abermals mehr als drei Prozent auf über 119 Euro zu.

Ohne besondere Nachrichten zum Unternehmen erreichte die Aktie der Allianz am Morgen ein neues Drei-Jahres-Hoch bei mehr als114 Euro. An der Euwax kam es am Morgen zu Käufen in Calls auf die Allianz.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Turbo Bull4975

4975

25. Okt 05CG0285mehr Käufer
DAX / Wave Put5100514030. Nov 05DB6268mehr Verkäufer
Bund-Future / Mini Long116,25118,584endlosTB8T1Nmehr Käufer

Solarworld

/ Turbo Bull
90,13699,05

endlos

CZ1707mehr Käufer
Allianz / Best Bull102,14107,2$endlosCZ1253mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%