Fonds + ETF
Euwax: Euro unter Druck

Deutlich unter Druck geraten war über Nacht auch der Euro. Die Bundestagswahl hat eine erhebliche Schwächung der Einheitswährung bewirkt. Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart kommt es inzwischen zu einigen Käufen von Knock-out-Calls auf den Euro, nachdem es im frühen Handel auch hier zu zahllosen Stop-Loss-Verkäufen kam.

Die Reaktionen der Aktienmärkte auf die gestrige Bundestagswahl sind deutlich. Die unklaren künftigen Machtverhältnisse in Deutschland führten am Morgen zunächst zu einem deutlichen Kursrutsch im DAX. Der Index verlor mehr als zwei Prozent und fiel auf ein Tief von rund 4872 Punkten. Im Anschluss erholte sich der DAX kontinuierlich und reduzierte bis 10:30 Uhr den Verlust auf rund ein Prozent mit einem Punktestand von rund 4930 Zählern.

Auf diesem Niveau bewegte er sich bis zum Mittag weiter seitwärts. Und auch im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart kam es am Morgen zu einigen Verwerfungen im Zusammenhang mit dem Wahlergebnis. Zunächst wurden durch die deutlichen Verluste im DAX zahllose Stop-Loss-Orders in Kaufoptionsscheinen und Knock-out-Calls ausgelöst. Gleichzeitig kam es zu erheblichen Käufen von Verkaufsoptionsscheinen und Knock-out-Puts auf den DAX. Da inzwischen der Dax zu drehen begonnen hatte, drehte gleichzeitig auch die Spekulationstendenz an der Euwax. Nun sind überwiegend wieder Calls auf den Dax gesucht, während Puts aktuell ausgeglichen gehandelt werden.

Deutlich unter Druck geraten war über Nacht auch der Euro. Die Bundestagswahl hat eine erhebliche Schwächung der Einheitswährung bewirkt. So notierte der Euro am Morgen zeitweise bei exakt 1,21 Dollar, während er am Freitag noch bei mehr als 1,22 Dollar gehandelt wurde. Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart kommt es inzwischen zu einigen Käufen von Knock-out-Calls auf den Euro, nachdem es im frühen Handel auch hier zu zahllosen Stop-Loss-Verkäufen kam.

An der Spitze der Verlierer im DAX standen am Morgen die Versorgeraktien RWE und E.ON. Bei beiden Aktien hatten im Vorfeld der Wahlen nicht wenige darauf gesetzt, dass nach Erreichen einer Schwarz-Gelben-Mehrheit die Betriebszeiten für Kernkraftwerke verlängert würde. Diese Hoffnung wurde nun vorerst enttäuscht und sorgt somit für bis zu drei Prozent Kursverlust bei den Versorgern. Und auch an der Euwax trennen sich nicht wenige Anleger aus dem gleichen Grund von ihren Calls auf RWE und E.ON.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Call5000-17. Okt 05CG04GY

mehr Käufer

DAX / Put4800-15. Dez 05CG0AE1ausgeglichen
Allianz / Calll100-16. Dez 05148206mehr Verkäufer
EUR/USD / Call1,25-14. Dez 05CG8PX6mehr Käufer

RWE

/ Call
50-14. Jun 06DZ0A4Tmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%