Fonds + ETF
Euwax: Gewinnmitnahmen bei Calls auf den Euro

Der Euro konnte bereits gestern Nachmittag zulegen und pendelte am heutigen Mittag im Bereich der psychologisch wichtigen Marke von 1,30 US-Dollar. Es kam zu Gewinnmitnahmen bei Calls auf die Gemeinschaftswährung.

Die Börsianer atmeten auf. Der Dax konnte sich von seinen starken Vortagesverlusten etwas erholen und notierte nach Handelseröffnung im Bereich von 4220 Punkten. Damit lag er knapp 0,5 Prozent im Plus. Gestern hatte die Mehrheit der Anleger am Handelssegment EUWAX mit Derivaten auf diese Bewegung gesetzt. Die Long-Positionen wurden am Vormittag beibehalten oder ausgebaut. Der weitere Handelsverlauf gestaltete sich relativ ruhig. Am Mittag notierte der Dax bei 4211 Punkten. Am Anlegerverhalten änderte sich zunächst nichts. Insgesamt gehen die Marktteilnehmer aber sehr behutsam mit dieser Situation um. Die Nervosität ist nach wie vor groß.

Analog dazu verhielten sich die Anleger bei den Derivaten auf die Allianz. Die Aktie lag im allgemeinen Trend am Mittag bei 92,15 Euro mit fast einem Prozent im Plus.

Nachdem sich die Europäischen Staatsanleihen von den gestrigen Höchstkursen wieder leicht entfernt hatten, wurden an der Börse Stuttgart Short-Positionen aufgebaut. Dabei standen Derivate auf den Bund Future im Mittelpunkt des Interesses. Noch gestern hatte der Terminkontrakt auf die zehnjährige Bundesanleihe im Hoch bei 120,32 Punkten notiert. Am heutigen Mittag lag er dagegen bei 119,93. Das war ein Minus gegenüber dem gestrigen Schlusskurs von 13 Ticks.

Zu Gewinnmitnahmen kam es dagegen bei Calls auf den Euro. Die Gemeinschaftswährung konnte bereits gestern Nachmittag zulegen und pendelte am heutigen Mittag im Bereich der psychologisch wichtigen Marke von 1,30 US-Dollar.

Über Gewinne freuen sich auch die Inhaber von Plain-Vanilla-Optionsscheinen auf die Depfa Bank. Erst gestern haben sie die Scheine gekauft, nachdem der Staatsfinanzierer bekannt gegeben hatte, die Deutsche Pfandbriefbank im Interesse der Aktionäre nicht wie ursprünglich geplant zu verkaufen. Für ihre deutsche Refinanzierungstochter habe die Depfa Bank keine lukrativen Kaufangebote erhalten, hieß es. Die Angebote hätten alle unter dem inneren Wert der Deutschen Pfandbriefbank gelegen. Die Depfa-Aktie lag am Mittag bei 12,25 Euro mit 3,55 Prozent im Plus. Dabei soll am Morgen die Investmentbank Merrill Lynch die Aktie zum Kauf empfohlen haben. Das neue Kursziel der Analysten betrage nun 14,60 Euro.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4400-20. Jun 05A0CLGZ

mehr Käufer

Dax / Put4200-02. Mai 05DB1710ausgeglichen

Depfa Bank

/ Call
11-15. Mrz 06CB0A9Emehr Verkäufer
Allianz / Call95-09. Dez 05SAL4WQmehr Käufer
Euro/USD / Call1,3250-19. Dez 05DB1217mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%