Fonds + ETF
Euwax: Gewinnmitnahmen bei Calls auf Nokia

Im frühen Handel kam es an der Euwax zu Gewinnmitnahmen bei Calls auf den finnischen Mobilfunkausrüster Nokia. Die Aktie legte am Morgen um mehr als zwei Prozent zu, nachdem Gerüchte aufkamen, der US-Netzwerkausrüster Cisco Systems wolle Nokia kaufen.

Der führende deutsche Aktienindex DAX ist am Montag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. In der Spitze legte er auf knapp 4850 Punkte zu, fiel anschließend aber wieder leicht zurück. Bis zum Mittag erholte er sich indes wieder und legte bis 12 Uhr um mehr als 0,6 Prozent auf rund 4860 Punkte zu. Getrieben wurde der Index dabei von Kursgewinnen der Deutschen Lufthansa und des Pharmakonzerns Bayer, die beide am Mittwoch ihre Quartalsergebnisse bekannt geben werden. Bayer wird dabei laut Zeitungsberichten seine Prognosen anheben und habe außerdem vielversprechende Erfolge bei der Entwicklung eines Thrombosemittels zu verzeichnen.

Hinsichtlich der kurzfristigen Entwicklung im DAX zeigten sich die Anleger im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart am Morgen zuversichtlich für weitere Kursgewinne im Index.

Nachdem der Euro im asiatischen Handel gegenüber dem Dollar leicht nachgegeben hatte, erholte er sich im frühen europäischen Handel wieder deutlich. Damit ist der negative Einfluss der positiven US-Arbeitsmarktdaten auf den Euro verflogen. Die Anleger an der Euwax setzten auch am Montag darauf, dass sich der Euro weiter nach oben bewegen wird. Diese Spekulation zeigte sich vor allem in deutlichen Käufen in Knock-out-Calls auf das Gold, welches von einem steigenden Goldpreis profitiert.

Nach den Kursverlusten der vergangenen Woche zeigte sich der Bund-Future am Morgen kaum verändert. Dennoch bleiben an der Euwax Puts auf den Bund-Future weiterhin gefragt.

Im frühen Handel kam es an der Euwax zu Gewinnmitnahmen bei Calls auf den finnischen Mobilfunkausrüster Nokia. Die Aktie legte am Morgen um mehr als zwei Prozent zu, nachdem Gerüchte aufkamen, der US-Netzwerkausrüster Cisco Systems wolle Nokia kaufen.

Zu erneuten Käufen kam es am Morgen bei Calls auf die österreichische Feuerfest- und Dämmstoffgruppe RHI. Die Aktie des Unternehmens konnte infolge guter Quartalsergebnisse seit Ende Juli deutliche Kursgewinne verzeichnen, gab aber am Morgen leicht nach. Die Fantasie auf weiter steigende Kurse begründet sich in dem geplanten Verkauf des Geschäftsfeldes Dämmstoffe und die gleichzeitig Fokussierung auf den Feuerfestbereich.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Put4800-14. Sep 05CB6486

mehr Verkäufer

Dax / Call5000-13. Sep 05CG0BESmehr Käufer

BASF

/ Call
50-09. Jun 06SAL6VFmehr Käufer

RHI

/ Call
20-17. Feb 06A0CUKTmehr Käufer

Nokia

/ Call
13-15. Jun 06DB0GDUseitwärts

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%