Fonds + ETF
Euwax: Gewinnmitnahmen bei Dax-Calls

Da die Mehrzahl der Anleger an der Euwax bereits gestern auf den Tiefständen im Dax auf eine Erholung spekuliert hatten, kommt es heute zunächst zu Gewinnmitnahmen in Kaufoptionsscheinen und Knock-out-Calls auf den Index. Gleichzeitig setzt nun wieder die Gegenspekulation ein.

Ein fallender Ölpreis sowie gute Vorgaben aus den USA und aus Asien treiben den Deutschen Aktienindex heute an. Er gewinnt rund 1,5 Prozent auf etwa 3885 Punkte. Da die Mehrzahl der Anleger an der Euwax bereits gestern auf den Tiefständen im Dax auf eine Erholung spekuliert hatten, kommt es heute zunächst zu Gewinnmitnahmen in Kaufoptionsscheinen und Knock-out-Calls auf den Index. Gleichzeitig setzt nun wieder die Gegenspekulation ein.

Bei den Einzelaktien sind heute besonders die Versicherungen ein Thema. Vor dem Hintergrund des starken Kursanstiegs im Dax und einem deutlich über den Erwatungen liegendem Konzernergebnis bei Münchener Rück im ersten Quartal kommt es heute auch bei Kaufoptionsscheinen auf die Versicherungen Allianz und Münchener Rück zu Gewinnmitnahmen.

Um Verlustbegrenzungen handelt es sich dagegen bei den massiven Verkäufen von Knock-out-Puts auf den Euro zum US-Dollar. Besonders intensiv ist dabei der Handel in Scheinen mit einer Knock-out-Barriere bei 1,2159 Dollar, die bei einem aktuellen Wechselkurs von 1,2130 stark vom Verfall bedroht sind.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
       
Dax / Turbo Bear39253925?30. Jun 04141550mehr Käufer
Dax / Wave Call3800

3800

?29. Jun 04143573mehr Verkäufer

Allianz

/ Wave Call
7070

07. Jul 04

DB0BFUmehr Verkäufer
Münchener Rück / Wave Call777707. Jul 04

DB0BF3

mehr Verkäufer
ERUR/USD / Best Bear1,21591,2159endlosCB0946mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%