Fonds + ETF
Euwax: Gold durch Börsenbrief empfohlen

Ein Knock-out-Call auf das Gold ist von einem Börsenbrief empfohlen worden. Aufgrund der charttechnischen Situation sei ein Anstieg des Goldpreises in den Bereich der Höchststände vom Dezember wahrscheinlich, so die Redakteure des Blattes. Zum einen habe der Goldpreis nach der jüngsten Korrektur den langfristigen Aufwärtstrend wieder aufgenommen und zum anderen wurde die Widerstandszone zwischen 425 und 430 US-Dollar überwunden worden.

Der Dax pendelte zum Handelsauftakt um die Marke von 4300 Punkten und zeigte sich gegenüber dem Schlusskurs vom Mittwoch nur leicht schwächer. Die Mehrheit der Anleger rechnet offenbar mit festeren Kursen. Am Morgen wurden überwiegend Long-Positionen auf den Dax eröffnet.

Ein Knock-out-Call auf das Gold ist von einem Börsenbrief empfohlen worden und viele Leser dieses Briefes folgten der Empfehlung. Aufgrund der charttechnischen Situation sei ein Anstieg des Goldpreises in den Bereich der Höchststände vom Dezember wahrscheinlich, so die Redakteure des Blattes. Zum einen habe der Goldpreis nach der jüngsten Korrektur den langfristigen Aufwärtstrend wieder aufgenommen und zum anderen wurde die Widerstandszone zwischen 425 und 430 US-Dollar überwunden worden. Das Gold kostete am Morgen etwa 435 US-Dollar.

An weiter steigende Ölpreise glauben die Anleger aber offensichtlich nicht. Zumindest wurden heute am Handelssegment EUWAX viele Short-Positionen auf die Öl-Futures eröffnet.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 11:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Turbo Bull4275

4275

?17. Mrz 05CG0009mehr Käufer
Dax / Wave Put4400440031. Mrz 05DB1666mehr Verkäufer
Gold / Turbo Call369,53386,86$

endlos

SG0A9Tmehr Käufer
Bund Future / Mini Short123,71121,3

endlos

ABN4G4ausgeglichen
Brent Crude Oil / Mini Short58,6552,85$endlosABN3ELmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%