Fonds + ETF
Euwax: Investoren setzen auf Münchener Rück

Größere Aktivitäten gab es beim Handel mit Derivaten auf die Münchener Rück. Hier setzten die Investoren überwiegend auf steigende Kurse. Zudem spekulierten einige Anleger am Morgen auf einen steigenden Euro. Dabei kaufen sie vor allem ein Knock-out-Produkt, welches einen enorm hohen Hebel bietet.

Der Dax pendelte am Morgen auf Vortagesniveau. So gab es auch beim Verhalten der Anleger kaum Veränderungen. Die Mehrheit setzte eher auf steigende Notierungen beim wichtigsten deutschen Börsenbarometer.

Größere Aktivitäten sahen wir beim Handel mit Derivaten auf die Münchener Rück. Hier setzten die Investoren überwiegend auf steigende Kurse. Die Aktie war allerdings gestern von den Analysten der Deutschen Bank von Kaufen auf Halten herabgestuft worden. Am Morgen lag die Münchener Rück bei 77 Euro mit knapp einem Prozent im Minus.

Einige Anleger spekulierten am Morgen auf einen steigenden Euro. Dabei kaufen sie vor allem ein Knock-out-Produkt, welches einen enorm hohen Hebel bietet. Auf der anderen Seite ist die Gefahr des K.O.'s auch besonders hoch. Der Euro näherte sich der K.O.-Schwelle dieses Scheines von 1,2212 US-Dollar am Morgen bereits mehrmals auf nur wenige Ticks. Die Gemeinschaftswährung notierte nach der Rede von Alan Greenspan am Dienstag gegenüber dem US-Dollar zunehmend schwächer.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Put39003900?31. Aug 04557537ausgeglichen
Dax / Turbo Bull3775

3775

?24. Aug 04667149mehr Käufer
Euro/USD / Best Bull1,22121,2212

endlos

CB2J85mehr Käufer
Münchener Rück / Wave Call757509. Sep 04

DB0CGS

mehr Käufer
TecDax / Bull unlim. Turbo464,5548502. Aug 04556743ausgeglichen

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%