Euwax: Investoren setzen auf steigende Kurse bei Bayer

Fonds + ETF
Euwax: Investoren setzen auf steigende Kurse bei Bayer

Aufgrund der Anforderungen des Anlegerschutzverbesserungsgesetzes möchte der Konzern die Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr bereits am 2. März veröffentlichen. Bayer schloss mit der Abspaltung von Lanxess Ende Januar die größte Umstrukturierung seiner Geschichte zunächst ab.

Der Dax kämpft mit der Marke von 4300 Punkten. Gegenüber dem Schlusskurs vom Mittwoch notierte er am Mittag mit einem Minus von 0,26 Prozent nur leicht schwächer. Die Mehrheit der Anleger rechnet offenbar mit festeren Kursen. Seit Handelsbeginn werden auf den Dax überwiegend Long-Positionen eröffnet und Short-Positionen geschlossen.

Ein Knock-out-Call auf das Gold ist von einem Börsenbrief empfohlen worden und viele Leser dieses Briefes folgten der Empfehlung. Aufgrund der charttechnischen Situation sei ein Anstieg des Goldpreises in den Bereich der Höchststände vom Dezember wahrscheinlich, so die Redakteure des Blattes. Zum einen habe der Goldpreis nach der jüngsten Korrektur den langfristigen Aufwärtstrend wieder aufgenommen und zum anderen wurde die Widerstandszone zwischen 425 und 430 US-Dollar überwunden worden. Das Gold zog erneut an und lag am Mittag bei etwa 436 US-Dollar.

An weiter steigende Ölpreise glauben die Anleger aber offensichtlich nicht. Zumindest wurden heute am Handelssegment EUWAX viele Short-Positionen auf die Öl-Futures eröffnet.

Die HypoVereinsbank meldete am Morgen zwar einen noch größeren Verlust für das abgelaufene Geschäftsjahr, als von Analysten erwartet, wies aber zugleich auch ein Quartalsergebnis auf, dass positiv bewertet wurde. Die Aktie legte daraufhin deutlich zu und notierte am Mittag bei 17,65 Euro mit 4,7 Prozent im Plus. Dadurch kam es auch zu satten Gewinnen bei Calls. Deshalb verkauften Anleger am Vormittag ihre Optionsscheine.

Auf steigende Kurse setzen Investoren dagegen bei Bayer. Aufgrund der Anforderungen des Anlegerschutzverbesserungsgesetzes möchte der Konzern die Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr bereits am 2. März veröffentlichen. Bayer schloss mit der Abspaltung von Lanxess Ende Januar die größte Umstrukturierung seiner Geschichte zunächst ab. Nach dem Rekordverlust im Jahr 2003 von 1,36 Milliarden Euro rechnen die Marktteilnehmer nun augenscheinlich mit besseren Ergebnissen. Bayer stand am Mittag bei 26,32 Euro. Das ist ein Plus von 1,23 Prozent.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
HypoVereinsbank / Call18-16. Mrz 05CB0EH0mehr Verkäufer
Dax / Call4400-16. Mrz 05CG6D0Umehr Käufer
Dax / Put4200-16. Mrz 05CG6D0Tmehr Verkäufer

Bayer

/

Lanxess

- Basket / Call
26-

16. Jun 05

758010mehr Käufer

Continental

/ Call
52-15. Dez 05BNP1CQmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%