Fonds + ETF
Euwax: Kaufoptionsscheine auf Technologietitel gesucht

Insgesamt macht der Handel an der Euwax den Eindruck, als würden die Anleger mit einer Korrektur im Dax rechnen, denn auch bei Einzeltiteln aus dem Index, wie der Allianz kommt es am Morgen zu Gewinnmitnahmen in Kaufoptionsscheinen und Knock-out-Calls.

Der Markt bleibt auch am Mittag freundlich. Dennoch scheint es, als hätte sich der Deutsche Aktienindex nach einem fulminanten Start am Morgen um die 4.050-Punkte-Marke festgebissen. Daher kommt es auch am Mittag zu weiteren Gewinnmitnahmen in Knock-out-Calls und Plain-Vanilla-Kaufoptionsscheinen. Diese Gewinnmitnahmen beziehen sich sowohl auf den Deutschen Aktienindex als auch auf den Eurostoxx 50, der immerhin ein Prozent auf 2.750 Punkte zulegt.

Ebenfalls zu Gewinnmitnahmen kommt es bei Verkaufsoptionsscheinen auf den Euro zum US-Dollar. Nachdem der Euro im Freitagshandel noch über der Marke von 1,24 Dollar notierte, fiel er bereits im asiatischen Handel auf 1,2375. Grund dürften die starken Aktienkäufe in den USA vom vergangenen Freitag sein.

Insgesamt macht der Handel an der Euwax den Eindruck, als würden die Anleger mit einer Korrektur im Dax rechnen, denn auch bei Einzeltiteln aus dem Index, wie der Allianz kommt es am Morgen zu Gewinnmitnahmen in Kaufoptionsscheinen und Knock-out-Calls.

Gesucht sind indes Kaufoptionsscheine auf Technologietitel wie Freenet und Singulus, die beide in den vergangenen fünf Tagen gut zugelegt hatten und heute um knapp fünf Prozent steigen.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4000-?20. Dez 04950013mehr Verkäufer
Dax / Put4000-20. Dez 04A0CLGRmehr Käufer

Freenet

/ Call
13-19. Dez 05DB0C8Hmehr Verkäufer
BMW / Call32-

16. Jun 05

772476mehr Käufer

Singulus

/ Call
12-21. Mrz 05GS2KNUmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%