Fonds + ETF
Euwax: Knock-out-Call auf Nike empfohlen

Der Dax startete leicht schwächer in den Tag, konnte sich aber dann wieder etwas nach oben bewegen. Die Analysten der Bank of America erwarten für den Sportartikelhersteller Nike eine positive Überraschung beim Unternehmensgewinn im zweiten Halbjahr 2005. Außerdem zeigte man sich vom Wachstum in Asien beeindruckt.

Der Dax startete leicht schwächer in den Tag, konnte sich aber dann wieder etwas nach oben bewegen. Die Mehrheit der Anleger am Handelssegment EUWAX baute am Morgen Long-Positionen auf den Dax auf. Gleichzeitig wurden Short-Positionen geschlossen. Offenbar glauben viele Investoren kurzfristig an festere Notierungen beim Dax.

Der Euro notierte am Morgen wieder leicht unter der Marke von 1,32 US-Dollar. Daraufhin wurden Calls auf die Gemeinschaftswährung gekauft.

Die Analysten der Bank of America erwarten für den Sportartikelhersteller Nike eine positive Überraschung beim Unternehmensgewinn im zweiten Halbjahr 2005. Außerdem zeigte man sich vom Wachstum in Asien beeindruckt. Ein Knock-out-Call auf Nike wurde nun von einem Börsenbrief empfohlen. Die Redakteure des Blattes gehen auch aufgrund der charttechnischen Situation von steigenden Kursen bei Nike aus. An der Börse Stuttgart wurden bereits am Morgen zahlreiche Kauforders für den Turbo Call ausgeführt. Die Nike-Aktie schloss gestern in New York bei 86,95 US-Dollar mit 30 US-Cent bzw. 0,34 Prozent im Minus.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 11:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call4300

4300

?28. Apr 05DB1792mehr Käufer
Dax / Wave Put4400440031. Mrz 05DB1666mehr Verkäufer

Nike

/ Turbo Call
7919

29. Jun 05

TB9GCSmehr Käufer
Gold / Turbo Call369,68386,86$

endlos

SG0A9Tmehr Käufer
Euro/USD / Best Bull1,27051,2705$endlosCB8L7LLmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%