Fonds + ETF
Euwax: Knock-out-Calls auf BASF

Die Lage an den Ölmärkten hat sich wieder etwas entspannt und die Börse atmet auf. Der DAX lief nach Handelsbeginn bis auf 4837 Punkte nach oben und stand damit etwa 100 Punkte höher, als gestern um diese Zeit. Die Marktsituation wurde von den Anlegern unterschiedlich interpretiert. Ein Teil der Investoren rechnet offenbar mit einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung und der andere Teil glaubt augenscheinlich nur an eine vorübergehende Entspannung. Deshalb wurden kurzfristig sowohl Calls als auch Puts auf den DAX gekauft.

Ein besonders hohes Orderaufkommen war bei Knock-out-Scheinen auf E.ON und die Deutsche Post zu beobachten. Vermutlich hatte es für diese beiden Produkte noch vor Handelsbeginn eine Kaufempfehlung gegeben. E.ON lag am Morgen bei 76,83 Euro mit 0,47 Prozent im Minus. Die Aktie der Deutschen Post konnte dagegen um 0,2 Prozent, auf 20,26 Euro, leicht zulegen.

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF stellte für das laufende Jahr im Bereich Pflanzenschutz eine Marge von mehr als 28 Prozent in Aussicht. Am Handelssegment EUWAX waren daraufhin Knock-out-Calls gesucht. Die Aktie verteuerte sich am Morgen um 0,76 Prozent auf 57,10 Euro.

Zu Neuengagements in Öl-Derivaten kam es vorerst kaum. Die vor allem gestern Nachmittag aufgebauten Short-Positionen wurden aber gehalten.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Turbo Bull4725

4725

26. Sep 05CG0211mehr Käufer
DAX / Turbo Bear4925492526. Sep 05CG0228mehr Käufer

E.ON

/ Turbo Call
7373$15. Dez 05DZ7UX2mehr Käufer
Deutsche Post / Turbo Call1919

20. Okt 05

DZ7UXPmehr Käufer

BASF

/ K.O.-Call
525208. Dez 05DR5DZAmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%