Fonds + ETF
Euwax: Nachgebende Notierungen erwartet

Der DAX startete fester in die neue Woche. Zu Handelsbeginn lief er zunächst bis auf 4874 Punkte mit 0,75 Prozent ins Plus. Unterstützt wurde das deutsche Börsenbarometer vor allem durch die Entspannung an den Ölmärkten. Allerdings waren sofort wieder Put-Optionsscheine gefragt. Die Mehrheit der Anleger rechnet offensichtlich kurzfristig mit nachgebenden Notierungen.

Der DAX startete fester in die neue Woche. Zu Handelsbeginn lief er zunächst bis auf 4874 Punkte mit 0,75 Prozent ins Plus. Unterstützt wurde das deutsche Börsenbarometer vor allem durch die Entspannung an den Ölmärkten. Allerdings waren sofort wieder Put-Optionsscheine gefragt. Die Mehrheit der Anleger rechnet offensichtlich kurzfristig mit nachgebenden Notierungen.

Der Bund-Future zeigte sich wenig verändert. Aufgrund des US-Feiertages (Labor Day) werden heute kaum neue Impulse erwartet. Das Rentenbarometer notierte am Morgen bei geringen Umsätzen im Bereich von 124,46 Prozentpunkten. Am Handelssegment EUWAX waren Knock-out-Puts gesucht, die sich allerdings auf den Dezember-Future beziehen. Dieser lag am Morgen bei 123,53 Punkten mit 11 Ticks im Plus.

Die Entspannung an den Ölmärkten lässt viele Börsianer aufatmen. Ein Barell der Nordseesorte Brent kostete am Morgen wieder weniger als 65 US-Dollar. Die bereits in der Vorwoche aufgebauten Short Positionen wurden gehalten und teilweise ausgebaut.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Turbo Bull4775

4775

26. Sep 05CG0238mehr Verkäufer
DAX / Wave Put4900490027. Okt 05DB4954mehr Käufer
Bund-Future 12/05 / Turbo Put12412402. Dez 05TB88DBmehr Käufer
Brent Crude Oil / Mini Short84,8076,31$

endlos

ABN3F2mehr Käufer
Allianz / Wave Call10010011. Okt 05DB4999ausgeglichen

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%