Fonds + ETF
Euwax: Spekulative Anleger greifen nach Lufthansa-Calls

An der Euwax ist die Lufthansa heute eines der am stärksten gehandelten Underlyings. Dabei sind es vor allem extrem spekulative Anleger, die nach Lufthansa-Knock-out-Calls mit einer Stop-Loss-Barriere bei 11,09 Euro greifen. Damit diese berührt wird, müsste die Lufthansa-Aktie gegenüber ihrem Freitagsschlusskurs heute insgesamt knapp 8,5 Prozent verlieren.

Dank eines zum Freitag leicht gesunkenen Ölpreises kann der Dax heute freundlich in die neue Woche starten. Er steigt im frühen Vormittagshandel um mehr als ein Prozent auf etwa 3.880 Punkte. Die Nachricht des Tages liefert indes die Deutsche Lufthansa. So plant der Flugriese eine Kapitalerhöhung im Wert von rund 750 Millionen Euro zur Finanzierung des Ausbaus seiner Interkontinentalflotte. Akquisitionspläne verfolgt das Unternehmen derzeit nicht. Vor dem Hintergrund der hohen Kerosinpreise und dem damit angespannten wirtschaftlichen Umfeld für die Fluggesellschaften, stößt diese Kapitalmaßnahme am Markt auf Unverständnis. Die Lufthansa-Aktie verliert knapp sieben Prozent auf 11,40 Euro und führt mit Abstand die Verliererliste im Dax an.

Auch an der Euwax ist die Lufthansa heute eines der am stärksten gehandelten Underlyings. Dabei sind es vor allem extrem spekulative Anleger, die nach Lufthansa-Knock-out-Calls mit einer Stop-Loss-Barriere bei 11,09 Euro greifen. Damit diese berührt wird, müsste die Lufthansa-Aktie gegenüber ihrem Freitagsschlusskurs heute insgesamt knapp 8,5 Prozent verlieren.

Deutlich konservativer sind indes die Anleger in Nokia-Knock-out-calls einzustufen. Hier wird erneut mit tief im Geld liegenden Scheinen auf einen Turnaround in der Aktie spekuliert. Beflügelt wird diese Spekulation von einem mehr als 1,5prozentigen Kursanstieg bei Nokia an diesem Vormittag, nach erneuten Kursverlusten zum Vorwochenausklang.

Während bei den Einzelaktien an diesem Vormittag ausschließlich Calls gesucht sind, setzen die Anleger beim Dax bereits wieder auf eine Abkühlung. Dazu werden die Gewinne in Knock-out-Calls und Kaufoptionsscheinen vorerst mitgenommen und gleichzeitig in Knock-out-Puts und Verkaufsoptionsscheine investiert.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
       
Dax / Wave Call37503750?30. Jun 04143565mehr Verkäufer
Dax / Wave Put3900

3900

?30. Jun 04137990mehr Käufer

Lufthansa

/ Turbo Long
10,5611,09

endlos

SG8PS3mehr Käufer

Nokia

/ Turbo Long
7,658,02endlos

SG0AF1

mehr Käufer
Münchener Rück / Wave Call777707. Jul 04DB0BF3mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%