Euwax-Trends am Mittag: Calls auf Salzgitter gesucht

Euwax-Trends am Mittag
Calls auf Salzgitter gesucht

Der Dax setzte seine Seitwärtsbewegung vom Donnerstag fort und pendelte bis zum Mittag im Bereich von 6 950 Zählern. Deshalb gibt es auch kaum neue Trends beim Verhalten der Anleger in Bezug auf Dax-Derivate.

Beim Handel mit Knock-out-Produkten wurden sowohl Long- als auch Short-Positionen aufgebaut. Dabei ist jedoch auch eine gewisse Zurückhaltung spürbar. Die Umsätze sind aufgrund der Bewegungsarmut des Dax relativ niedrig. Händlern zufolge sollte der leichte Kaufüberhang bei Put-Optionsscheinen deshalb nicht überinterpretiert werden.

Gleich zu Handelsbeginn gab es eine verstärkte Nachfrage bei Long-Zertifikaten auf die Ölsorte Brent. Der April-Future gab aber im Handelsverlauf nach, was mehrere Verkäufe derselben Zertifikate zur Folge hatte. Der April-Kontrakt der Nordseesorte Brent notierte am Mittag 57,33 US-Dollar mit 27 US-Cent im Minus.

Der Kurs des Euro lag am Mittag bei 1,3115 US-Dollar und damit wieder etwas schwächer. Am Handelssegment Euwax spekulierten die Anleger auf einen stärkeren Euro. Es waren vor allem Knock-out-Calls mit endloser Laufzeit und Call-Optionsscheine gesucht. In dieser Woche hatten Äußerungen des Chefs der amerikanischen Notebank, Ben Bernanke, vor dem US-Kongress den US-Dollar geschwächt. Die Aussage, wonach der Inflationsdruck im laufenden Jahr etwas nachlassen sollte, interpretierten Marktteilnehmer als Hinweis für das Verharren der Leitzinsen auf dem aktuellen Niveau. In den vergangenen Wochen waren zunächst Spekulationen über eine anstehende US-Leitzinserhöhung aufgekommen.

Zudem bestimmten auch heute wieder Kaufempfehlungen eines Börsenbriefes das Geschehen. Hier standen abermals Long-Zertifikate auf den Nikkei-225-Index im Fokus der Anleger. Der Nikkei schloss heute bei 17 875 Punkten mit 21 Zählern oder 0,12 Prozent leichter.

Eine große Nachfrage gab es auf dem aktuellen Niveau auch bei Call-Optionsscheinen auf die Aktie von Salzgitter. Der Stahlkonzern will offenbar seinen kanadischen Konkurrenten Algoma übernehmen. Die Unternehmen haben dahingehende Gespräche bestätigt. Die Salzgitter-Aktie notierte am Mittag bei 101,41 Euro mit 3,5 Prozent im Minus.

Nachgebende Kurse veranlassten auch bei Call-Optionsscheinen auf Solarworld einige Marktteilnehmer zum Kauf. Die Solarworld-Aktie lag am Mittag bei 56,07 Euro mit 1,6 Prozent im Minus.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call7 000-14. Mrz 07DB610Bmehr Verkäufer
Dax / Put6 900-01. Mrz 07DB969Rmehr Käufer

Solarworld

/ Call
60-14. Sep 07TB0B92mehr Käufer

Salzgitter

/ Call
105-19. Mrz 08CK9452mehr Käufer
Euro / US-Dollar / Call1,38-$17. Dez 07DB126Jmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%