Euwax-Trends am Mittag
Gewinnmitnahmen bei Long-Zertifikaten auf den Euro

Investoren nahmen heute bei Long-Zertifikaten auf den Euro Gewinne mit. Die Gemeinschaftswährung schaffte am Morgen und am Mittag zweimal erneut den Sprung über die Marke von 1,32 US-Dollar, fiel aber im Anschluss daran jeweils wieder leicht zurück. Zum gestrigen Börsenschluss in New York lag der Kurs noch im Bereich von 1,3150 US-Dollar.

Zu Handelsbeginn konnte der Dax das Niveau des gestrigen Börsenschlusses zunächst halten. Der Index notierte am Morgen im Bereich von 6 370 Punkten. Am Segment Euwax war eine gewisse Unsicherheit zu spüren, da der heutige Tag für den Dax auch charttechnisch entscheidend werden kann. Die Frage ist, ob der seit Mitte Juli herrschende Aufwärtstrend des deutschen Börsenbarometers vorerst unterbrochen wird oder ob dieser fortbesteht. Wohl deshalb agierten die meisten Anleger am Morgen relativ unentschlossen und vorsichtig. Ein klarer Trend in Hinblick auf die weitere Dax-Entwicklung war zunächst nicht abzulesen. Erst als der Dax in den Mittagsstunden bei 6 385 Punkten mit etwa 20 Zählern im Plus notierte, neigte sich das Kaufinteresse zu den Calls. Zwischenzeitlich nahm der Index sogar Anlauf, um die Marke von 6 400 Punkten zurückzuerobern.

Deutliche Aufschläge bei Lanxess lockten viele Derivateanleger in Call-Optionsscheine auf die Aktie. Allerdings gab es keine neuen Nachrichten. Das Papier notierte am Mittag bei 40 Euro mit 2,8 Prozent fester. Der Tageshöchstkurs wurde gar bei 40,22 Euro festgestellt.

Nachdem der Ölpreis wochenlang in einer Spanne von 58 US-Dollar bis 62 US-Dollar pendelte, legte er nun wieder etwas deutlicher zu. Am Mittag notierte der Januar-Future der Nordseesorte Brent bei 63,39 US-Dollar mit 32 US-Cent fester als gestern. An der Börse Stuttgart war ein leichter Kaufüberhang bei Long-Zertifikaten zu beobachten.

Dagegen nahmen die Investoren bei Long-Zertifikaten auf den Euro Gewinne mit. Die Gemeinschaftswährung schaffte am Morgen und am Mittag zweimal erneut den Sprung über die Marke von 1,32 US-Dollar, fiel aber im Anschluss daran jeweils wieder leicht zurück. Zum gestrigen Börsenschluss in New York lag der Kurs noch im Bereich von 1,3150 US-Dollar. Experten zufolge habe der Markt akzeptiert, dass die Zinsen in Europa wohl weiter steigen werden. Allgemein wird erwartet, dass die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins in der nächsten Woche auf 3,5 Prozent erhöht. Darüber hinaus rechnen viele Börsianer damit, dass die Zinslücke zu den USA im nächsten Jahr allmählich geschlossen werden könnte. In den Vereinigten Staaten liegt der Leitzins derzeit bei 5,25 Prozent.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 13.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call6 700-14. Mrz 07DB607B

mehr Käufer

Dax / Put6 000-18. Mrz 08DB964Hmehr Verkäufer

Lanxess

/ Call
40-19. Dez 07CZ9537mehr Käufer
Continental / Call72-13. Dez 06CB7884mehr Verkäufer
EuroSTOXX 50 / Call4 600-18. Jun 08DB152Pmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%