Euwax-Trends am Mittag
Lukoil ADR: Call-Optionsscheine gefragt

Die gute Entwicklung der US-Börsen in der letzten Handelsphase sorgte auch für einen freundlichen Auftakt deutscher Aktien. So legte der Dax um 0,5 Prozent zu und notierte am Mittag bei 6 144 Zählern. Das Tageshoch war am Vormittag bei 6 155 Punkten festgestellt worden.

Am Handelssegment Euwax bildete sich allerdings zunächst kein eindeutiger Anlegertrend heraus. Vor allem am Morgen wurden sowohl Long- als auch Short-Positionen aufgebaut. In den Mittagsstunden gab es einen leichten Überhang beim Erwerb von Put-Optionsscheinen.

Überproportionale Gewinne verzeichneten die Technologietitel. Sie profitierten von den nachbörslich in den USA positiv aufgenommenen Zwischenberichten von IBM und Yahoo. Umso erstaunlicher sind die Abschläge bei Infineon. Die Aktie notierte am Morgen zeitweise bei 9,87 Euro um mehr als zwei Prozent im Minus. Händlern zufolge litt Infineon auch durch den durch Intel vermeldeten zunehmenden Preisdruck bei den Chips.

Zudem wirken sich hier nach wie vor die Unsicherheiten über die Einbußen wegen der Schließung der deutschen BenQ-Mobile aus. Infineon wolle den Taiwaner Elektronikkonzern zwar weiterhin beliefern, die Auswirkungen der Pleite bei der ehemaligen Siemens-Handysparte würden aber noch analysiert. Derivateanleger trennten sich schon am Morgen von Ihren Long-Positionen auf Infineon. Dabei kamen auch zahlreiche Stop-loss-Orders zur Ausführung. Allerdings erholte sich die Infineon-Aktie im späteren Handelsverlauf wieder auf Kurse von mehr als zehn Euro.

Die Kaufempfehlung eines auf Hebelzertifikate spezialisierten Börsenbriefes vom Montag Abend sorgte auch heute für eine stärkere Nachfrage bei Knock-out-Calls auf Thyssen Krupp. Nach den gestrigen Verlusten notierte die Aktie heute bei 27,94 Euro mit 1,12 Prozent fester.

Auffällig waren auch die Käufe von Call-Optionsscheinen auf die an der London Stock Exchange gehandelten Lukoil ADR. Am Donnerstag der vergangenen Woche verzeichneten die Papiere einen Kurs von 75 US-Dollar. Am Freitag waren es, unterstützt durch die wieder leicht angezogenen Ölpreise, schon 77 US-Dollar. Schon in dieser Phase kauften viele Anleger Calls. Zu einigen Gewinnmitnahmen kam es dann gestern, nachdem die Lukoil ADR mehr als 80 US-Dollar kosteten. Heute zeigte sich der Kurs bei 79,40 US-Dollar wieder leicht schwächer.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 13.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call6 000-12. Dez 06CG2KPB

ausgeglichen

Dax / Put6 050-17. Jan 07CK5079mehr Käufer

Lukoil

ADR / Call
125-15. Jun 07GS0KDBmehr Käufer
Deutsche Bank / Call105-08. Jun 07SCL0NPmehr Käufer
EuroStoxx 50 / Call4 600-08. Jun 07ABN81Amehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%