Euwax-Trends am Mittag
Satte Gewinne bei EM.TV

Der deutsche Aktienmarkt präsentierte sich auch heute außerordentlich stabil. Der Dax stellte am Morgen erneut ein neues Fünfeinhalbjahreshoch auf. Dieses liegt nun bei 6 427,39 Punkten. Am Handelssegment Euwax spekulierte die Mehrheit der Anleger zunächst auf weiter steigende Kurse.

Erst in den Mittagsstunden kam es vermehrt zu Gewinnmitnahmen. Gleichzeitig wurden zunehmend kurzfristig orientierte Short-Positionen aufgebaut. Offenbar wird nun doch eher mit einer Verschnaufpause gerechnet.

Die Fusionsbemühungen der Deutschen Börse um die Mehrländerbörse Euronext sind gescheitert. Die Deutsche Börse wolle definitiv nicht mit einer sich möglicherweise bildenden transatlantischen Börse zusammenarbeiten. Damit wäre nun der Weg für die geplante Fusion zwischen der Euronext und der New York Stock Exchange (NYSE) frei. Allerdings sei die Deutsche Börse, laut ihres Chefs Reto Francioni, für Gespräche mit der Euronext weiter offen, wenn diese dabei den ersten Schritt machen würde. Ein höheres Angebot seitens der Deutschen Börse komme dabei aber nicht in Frage. Man favorisiere zwar eine europäische Lösung, wolle aber weiter am Standort Frankfurt festhalten. Der Aktienkurs der Deutschen Börse gab deutlich nach und lag am Mittag bei 125,14 Euro mit 4,5 Prozent im Minus. An der Börse Stuttgart kam es zu satten Gewinnmitnahmen bei Knock-out-Puts.

Der Öl- und Gaskonzern OMV hat im dritten Quartal 2006 aufgrund niedrigerer Raffineriemargen weniger verdient. Zudem reduzierte der Konzern die Prognose für das Gesamtjahr und stellt nunmehr ein ähnliches Ergebnis wie 2005 in Aussicht. Die Aktie verlor um mehr als drei Prozent an Wert und notierte am Mittag bei 43,16 Euro. Es kamen zahlreiche Stop-loss-orders bei endlos laufenden Knock-out-Calls zur Ausführung.

Die Hoffnung auf eine weitergehende Neuordnung der Konzernspitze bei der Deutschen Telekom trieb den Kurs der Aktie weiter nach oben. So lag das Papier am Mittag bei 13,83 Euro mit knapp zwei Prozent im Plus. Nachdem die Mehrheit der Investoren in den letzten zwei Tagen vermehrt auf Calls gesetzt hat, kam es heute eher zu Gewinnmitnahmen bei diesen Produkten.

Ein deutlicher Kursgewinn bei der Aktie von EM.TV von fast zehn Prozent bescherte vielen Anlegern auch bei diesen Call-Optionsscheinen satte Gewinne. Das Papier notierte am Mittag bei 3,65 Euro. So wurden auch hier zunächst Gewinne mitgenommen.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 13.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call6 700-14. Mrz 07DB607B

ausgeglichen

Dax / Put6 100-13. Dez 06DB701Amehr Verkäufer
Deutsche Telekom / Call15-13. Jun 07CB8200mehr Verkäufer
Deutsche Bank / Call110-14. Sep 07CG18YRmehr Käufer

EM.TV

/ Call
5-19. Dez 07CZ8338mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%