Euwax-Trends am Morgen
SAP: Anleger nehmen vereinzelt Gewinne mit

Der Dax zeigte sich am Morgen nahezu unverändert und pendelte mit geringen Ausschlägen im Bereich der Marke von 6 700 Punkten.

Die Umsätze mit verbrieften Derivaten waren relativ niedrig. Der Handel verlief sehr ruhig. Die Anleger zogen es zunächst vor, Positionen glatt zu stellen. Nur vereinzelt kam es auch zu einigen Käufen von Long-Zertifikaten auf den Dax.

Die SAP-Aktie profitierte zu Handelsbeginn von den Zahlen des US-Konkurrenten Oracle. Diese hatten die Erwartungen der Börsianer übertroffen. SAP notierte zeitweise bei 34,59 Euro, gab im weiteren Handelsverlauf aber wieder etwas nach und lag später bei 34,00 Euro nur noch mit 0,3 Prozent im Plus. Derivateanleger nahmen bei Long-Zertifikaten vereinzelt Gewinne mit.

Die zum MDax gehörenden Aktien von Hochtief gewannen zum Börsenstart ebenfalls an Wert und lagen zeitweise mit einem Prozent im Plus. Aber auch hier konnten die Gewinne nicht gehalten werden. Hochtief rutschte sogar ins Minus und notierte später bei 68,70 Euro mit 2,91 Prozent leichter. Gestern hatte der Kurs stark zugelegt, nachdem bekannt wurde, dass der größte spanische Baukonzern ACS für 1,26 Milliarden Euro das 25-Prozent-Paket der Münchener Beteiligungsgesellschaft Custodia kauft. Beim Handel mit Hebelprodukten bildete sich vorerst keine eindeutige Tendenz heraus.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (10.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Mini Long6 3056 400endlosAA0CYQausgeglichen
Dax / Turbo Bear6 7256 72513. Apr 07CG1638mehr Verkäufer

SAP

/ Turbo Bull unl.
31,13


32,68endlosCB5585mehr Verkäufer
Hypo Real Estate / Turbo Long OE37


39,83


15. Jun 07endlosmehr Verkäufer

Hochtief

/ Turbo Bull unl.
51,27


54,57endlosCB4JDFausgeglichen

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%