Euwax-Trends am Morgen
SAP: Long-Positionen glatt gestellt.

Der Dax gab zu Handelsbeginn zunächst leicht nach und notierte bei 6 842 Punkten mit 0,2 Prozent im Minus.

Die Vorgaben der amerikanischen und asiatischen Aktienmärkte waren nicht ganz einheitlich. Der Dow-Jones-Index legte leicht zu, der Nasdaq-Composite gab etwas nach und der japanische Nikkei-225-Index schloss um 0,3 Prozent fester.

Am Handelssegment Euwax wurden am Morgen größtenteils Long-Positionen auf den Dax aufgebaut.

Die Finanzwerte gehörten gestern zu den Gewinnern des Tages. In den vergangenen Wochen wurde der Sektor vor allem durch die US-Immobilienkrise belastet. Nach den Äußerungen des Chefs der US-Notenbank Ben Bernanke am Mittwoch entspannte sich die Situation etwas. Nach den gestrigen Aufschlägen kam es heute bei den Aktien der Finanztitel allerdings zu Gewinnmitnahmen. So notierte die Deutsche Bank bei 99,65 Euro mit 0,63 Prozent im Minus. Derivateanleger kauften auf diesem Niveau Knock-out-Calls.

Die SAP-Aktie fiel um 1,5 Prozent auf 34,32 Euro. Zuvor hatte der US-Konkurrent Oracle den Softwareriesen wegen "unternehmerischen Diebstahls in großem Stil" verklagt. Am Handelssegment Euwax wurden Long-Positionen vorerst glatt gestellt.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (10.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Turbo Bull6 7256 72526. Apr 07CG1670mehr Käufer
Dax / Turbo Bear6 8756 87513. Apr 07CG1623mehr Verkäufer

Deutsche Bank

/ Turbo Bull
95


9515. Jun 07CG39GUmehr Käufer

SAP

/ Turbo Bull unl.
29,26


30,7


endlosCB5168mehr Verkäufer
Brent Crude Oil / Turbo Bull unl.48,98


51,99$endlosCM1200mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%