Euwax-Trends am Morgen
Short-Zertifikate auf Orangensaft gesucht

Die starken Kursgewinne von DaimlerChrysler waren auch heute eine Stütze für den Dax. Das deutsche Börsenbarometer stieg zu Handelsbeginn bis auf 6 972 Punkte und erreichte damit abermals einen neuen Sechsjahreshöchststand.

Im weiteren Handelsverlauf gab der Index wieder leicht nach und notierte bei 6 956 Zählern mit 0,1 Prozent im Minus. Die Mehrheit der Investoren baute aber auch heute wieder Short-Positionen auf. Lediglich neu emittierte Knock-out-Calls waren stärker gesucht.

Die DaimlerChrysler-Aktie notierte am Morgen zeitweise bei 54,93 Euro mit 6,6 Prozent fester. Bereits gestern hatte das Papier mit einem Gewinn von knapp fünf Prozent geschlossen. An der Börse Stuttgart kam es überwiegend zu satten Gewinnmitnahmen bei Knock-out-Calls und Call-Optionsscheinen.

Zudem bestimmten Kaufempfehlungen eines Börsenbriefes das Geschehen. Hier standen vor allem Long-Zertifikate auf den Nikkei-225-Index und Short-Zertifikate auf Orangensaft im Mittelpunkt des Interesses. Der Nikkei schloss heute bei 17 897 Punkten mit 144 Zählern oder 0,81 Prozent fester. Der Mai-Future für Orangensaft notierte zuletzt am New York Board of Trade (NYBOT) bei 192,20 US-Cent.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (10.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Mini Short7 1497030endlosABN2MKmehr Käufer
Dax / Turbo Bull6 8757 03022. Mrz 07CG1581mehr Käufer
NIKKEI 225 / Mini Long14 154


14 580


14580endlosABN9TXmehr Käufer
Orangensaft / Mini Short247


227,41


UScendlosAA0BR4mehr Käufer

DaimlerChrysler

/ Turbo Bull endl.
46,37


48,69endlosSCL7KAmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%