Fonds + ETF
Euwax-Trends am Morgen

Die deutlichen Kursabschläge im Technologiesektor nutzen die Anleger massiv zum Einstieg in den TecDax. Dabei werden nicht nur klassische Index-Zertifikate gekauft sondern auch spekulative Knock-out-Calls.

Ein Video, das angeblich den Moslem-Extremisten Osama Bin Laden zeigt verunsicherte gestern die Anleger in den USA und schickte Dow Jones und Nasdaq in den Keller. Besonders traf es die Technologiewerte, die auch heute in Europa auf die Indizes drücken und den Dax im Minus eröffnen lassen. Die seit einigen Tagen laufende Konsolidierung im Deutschen Aktienindex setzt sich somit am heutigen Morgen fort, wobei hier an der Euwax bereits wieder auf eine Erholung spekuliert wird. Die deutlichen Kursabschläge im Technologiesektor nutzen die Anleger massiv zum Einstieg in den TecDax. Dabei werden nicht nur klassische Index-Zertifikate gekauft sondern auch spekulative Knock-out-Calls.

Pünktlich zum Start der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt, trennen sich die Anleger an der Euwax von ihren Calls und Knock-out-Produkten auf die deutschen Automobilhersteller. An der Spitze steht dabei Volkswagen. Anscheinend setzen die Anleger darauf, dass die Kursphantasie in den Automobilaktien bereits im Vorwege der Messe gelaufen ist.

EUWAX Trends - Optionsscheine/Zertifikate (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call34253475?16. Okt. 03960267mehr Käufer
Dax /Wave Put35003700?18. Sep. 03197981mehr Verkäufer
TecDax / Wave Call37003700?16. Okt 03960333mehr Verkäufer

VW

/ Wave Call
3939?11. Nov 03960247mehr Verkäufer
EUR/USD Call1,15-$12. Dez. 03740895mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%