Fonds + ETF
Euwax-Trends am Morgen

Gute Vorgaben aus den USA und aus Fernost lassen die europäischen Märkte an diesem Vormittag freundlich tendieren. Der Dax steigt im frühen Handel um mehr als 0,7 Prozent auf zeitweise mehr als 3900 Punkte, gibt anschließend aber leicht nach.

Gute Vorgaben aus den USA und aus Fernost lassen die europäischen Märkte an diesem Vormittag freundlich tendieren. Der Dax steigt im frühen Handel um mehr als 0,7 Prozent auf zeitweise mehr als 3900 Punkte, gibt anschließend aber leicht nach. In den USA waren die am Donnerstag veröffentlichten Arbeitsmarktdaten und der von der Federal Reserve von Philadelphia herausgegebene Diffusionsindex positiv interpretiert worden.

Beide Konjunkturindikatoren deuten einen fortschreitenden Aufschwung an und machen Hoffnung auf weiter steigende Kurse an den Börsen. Wegen des großen Verfallstages an der Terminbörse Eurex kann es heute allerdings noch zu heftigen Kursschwankungen kommen. Denn heute verfallen Optionen auf Aktien, auf Indices und Futures auf Indizes gleichzeitig. Dabei kann es passieren, dass die Besitzer offener Kontrakte versuchen die jeweils zugrunde liegenden Basiswerte in eine für sie günstige Position zu bewegen.

Da sich hier überwiegend institutionelle Anleger tummeln, fürchten viele private Investoren unter die Räder dieser Big-Player zu geraten und bleiben an solchen Tagen dem Markt fern. Entsprechend dünn sind heute die Umsätze an der Euwax. Doch trotz der Kursgewinne vom Morgen setzen hier noch keine Gewinnmitnahmen ein. Im Gegenteil, die Anleger nutzen den leichten Rückgang des Dax von seinem Tageshoch um Kaufoptionsscheine und Knock-out-Calls auf den Dax nachzukaufen.

Gleichzeit sehen aber auch Knock-out-Puts mit Basispreisen bei 3950 Punkten starke Käufe. Hierbei ist die Triebfeder aber eher im attraktiven Hebel dieser Scheine zu finden. Die stärksten Bewegungen in den Einzelaktien erwarten die Anleger heute in den Schwergewichten im Index. Dazu zählen natürlich die Versicherungen Münchener Rück und Allianz. Letztere lugte im frühen Handel erstmals seit gut einem Jahr über die Marke von 100 Euro. Das Käuferverhalten hinsichtlich beider Titel an der Euwax ist heute allerdings sehr uneinheitlich. Dagegen halten die Anleger beim Euro an ihrer Meinung der vergangenen Tage fest. Hier wird ein weitere Anstieg in Richtung 1,25 Dollar und mehr erwartet. Daher sehen wir heute erneut Verkäufe in spekulativen Euro-Puts und Nachkäufe in den Calls.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Mini Long36783750?OpenendA0CLW8mehr Käufer
Dax / Wave Put3950

3950

?29. Jan 04371668mehr Käufer
Münchener Rück / Wave Call9090?

12. Jan 04

832710mehr Käufer

Allianz

/ Wave Call
9090?06. Feb 04384907mehr Käufer
Euro/USD / Mini Short1,28101,255?

Openend

237750

mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%