Fonds + ETF
Euwax-Trends am Morgen

Der Handelstag beginnt ähnlich wie der gestrige. Der deutsche Aktienindex startet mit Kursgewinnen, gibt diese aber schnell wieder ab. Mit einem Kurs von 1,269 Dollar notiert der Euro heute deutlich unter seinem Allzeithoch von gestern.

Der heutige Handelstag beginnt ähnlich wie der gestrige. Der deutsche Aktienindex startet mit leichten Kursgewinnen, gibt diese aber auch schnell wieder ab. Das bisherige Tageshoch knapp über der Marke von 4050 Punkten ließ hier an der Euwax zunächst einige Knock-out-Puts auf den Index verfallen. Hier schwenken die Anleger auf eine neue Basis bei 4070 Punkten um. In der Mehrheit spekulieren die Anleger an der Euwax indes auf weiter steigende Notierungen bei den deutschen Standardwerten.

Mit einem Kurs von 1,269 Dollar notiert der Euro heute deutlich unter seinem Allzeithoch bei 1,2813 Dollar von gestern. Daher nehmen die Anleger, die gestern Puts auf die europäische Einheitswährung gekauft haben heute ihre Gewinne mit. Nun wird von Neuem auf eine Erholung des Euros spekuliert.

Interessant sind heute starke Käufe von Knock-out-Calls auf Edelmetalle. Dabei ist sowohl das Gold aber noch stärker das Silber gefragt. Beide Metalle erreichten gestern neue Langzeithochs, notieren heute aber etwas leichter. Vergleicht man die Performance beider Metalle, so ist das Silber in den vergangen 12 Monaten mit rund 35 Prozent deutlich stärker im Wert gestiegen als das Gold, welches sich lediglich um rund 25 Prozent verteuerte.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call40004000?26. Feb 04822718mehr Käufer
Dax / Wave Put4070

4070

?26. Jan 04890954mehr Käufer
EURO/USD / Mini Long1,20031,224$

OpenEnd

256677mehr Käufer
Dt. Telekom / Wave Call1414?06. Feb 04822698mehr Käufer
Silber / Mini Long5,115,4$

OpenEnd

256670

mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%