Fonds + ETF
Euwax-Trends am Morgen

Der Dax hat sich erholt. Das Zutrauen in eine Erholung an der Euwax indes ist nicht sehr groß. Hier werden heute Kaufoptionsscheine und Knock-out-Calls überwiegend verkauft und parallel auf fallende Kurse spekuliert.

Der Dax startete in die neue Handelswoche mit leichten Kursgewinnen. Damit kann er sich weiter von den Kursverlusten erholen, die er am vergangenen Freitag infolge unerwartet schwacher US-Arbeitsmarktdaten einstecken musste. Das Zutrauen in diese Erholung ist an der Euwax indes nicht sehr groß. Hier werden Kaufoptionsscheine und Knock-out-Calls heute überwiegend verkauft und parallel auf fallende Kurse spekuliert.

Neue Nahrung erhielt heute Morgen die Übernahmespekulation auf die Deutsche Bank. Nun soll die US-Investmentbank J.P. Morgan laut Zeitungsberichten Interesse an dem größten deutschen Bankhaus signalisieren. Die Aktie der Deutschen Bank kann von diesen neuerlichen Gerüchte heute kaum profitieren. Dennoch steigen heute erneut Anleger in Knock-out-Calls auf die Deutsche Bank ein.

Der japanische Nikkei 225 beendete den ersten Handelstag in dieser Woche mit leichten Kursverlusten, blieb aber immer noch über der psychologisch wichtigen Marke von 11500 Punkten. Auch hier sind weiterhin Käufe von Calls zu verzeichnen.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
       
Dax / Turbo Bear41754175?28. Apr 04141475mehr Käufer
Dax / Wave Call4050

4050

?31. Mrz 04104218mehr Verkäufer
Dt. Bank / Wave Call6767?

06. Apr 04

DB3Y3Lmehr Käufer
Allianz / Wave Call959506. Mai 04

DB1CVH

mehr Käufer
Nikkei 225 / Turbo Call1000010000Y

31. Aug 04

A0CM14

mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%