Fonds + ETF
Euwax: Tui Kaufoptionsscheine stark gefragt

Bei den klassischen Optionsscheinen sind heute Kaufoptionsscheine auf den Touristikkonzern Tui gefragt. Nach einer dreijährigen Flaute rechnet das Unternehmen 2004 wieder mit steigenden Gewinnen. Aufgrund der weiterhin steigenden Buchungsumsätze sei Tui zuversichtlich, die operativen Ergebnisse, insbesondere in der Touristik, steigern zu können.

Der Dax nimmt im späten Vormittagshandel Fahrt auf die 3900 Punkte-Marke auf und kann somit doch noch das nachzeichnen, was an der Wallstreet in der letzten Handelsstunde des vergangenen Tages an Kursgewinnen eingespielt wurde. Gleichzeitig beginnt sich das anfänglich ausgeglichene Anlegerverhalten an der Euwax nun zu verlagern. Dabei werden nun verstärkt die Gewinne in Kaufoptionsscheinen mitgenommen, während gleichzeitig die Engagements in Puts auf den deutschen Aktienindex weiter steigen.

Ein Auge haben die Anleger heute allerdings auf Japan werfen müssen. Dort konnte der Nikkei zwar nur leicht zulegen, vor dem Hintergrund der starken Aufwertung des Yen gegenüber dem US-Dollar allein in den vergangenen drei Wochen ist diese Kursentwicklung der japanischen Standardwerte indes beeindruckend. So fiel der USD gegenüber dem Yen an diesem Morgen auf weniger als 104 Yen und damit auf den tiefsten Stand seit vier Jahren. Scheinbar hat die Bank of Japan ihre Stützungskäufe für den Dollar nun tatsächlich aufgegeben, wodurch der Yen nun deutlich aufwertet. Morgen veröffentlicht die Bank of Japan ihren Tankan-Konjunkturbericht, der zudem Aufschluss über die konjunkturelle Entwicklung in Japan geben wird. Die Reaktion an der Euwax auf die jüngsten Kursentwicklungen in Japan sind zum einen deutliche Verkäufe von Call auf den US-Dollar zum Yen und Gewinnmitnahmen in Calls auf den Nikkei 225.

Bei den klassischen Optionsscheinen sind heute zudem Kaufoptionsscheine auf den Touristikkonzern Tui gefragt. Tui-Chef Michael Frenzel sagte auf der Bilanzpressekonferenz in Hannover an diesem Vormittag, dass das Unternehmen nach einer dreijährigen Flaute 2004 wieder mit steigenden Gewinnen rechne. Aufgrund der weiterhin steigenden Buchungsumsätze sei Tui zuversichtlich, die operativen Ergebnisse der einzelnen Sparten, insbesondere in der Touristik, steigern zu können. Die Geschäftsergebnisse selbst lagen für 2003 jedoch unterhalb der Erwartungen der Analysten und ließen die Aktie zunächst in die Verlustzone rutschen. In dem insgesamt nun steigenden Markt kann sich Tui jedoch erholen.

EUWAX Trends- Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Put3600-?21. Jun 04950994mehr Käufer
Dax / Call4000-21. Jun 04668493mehr Verkäufer

Tui

/ Call
20-13. Jun 05832660mehr Käufer
Tec Dax / Call500-

14. Dez 05

960716mehr Käufer
USD/ YEN / Put105-Y20. Dez 04819156mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%