Fonds Die Megatrends sind zurück

Seite 2 von 3:

Bei der Auswahl der Aktien achtet Fondsmanager Bauer nach eigenen Angaben weniger auf Unternehmenskennzahlen oder Branchenindices, sondern sucht gezielt die „Leader“, die sich gerade für Elektromobilität rüsten. Bauer: „Ich lese aufmerksam Presseartikel, telefoniere mit Firmen und Verbänden, wer welche Pläne verfolgt und in Elektromobilität investieren will.“ Ob dieses Research ausreicht und der Fonds tatsächlich üppige Renditen abwirft, muss sich allerdings noch zeigen.

Ein Megatrend folgt dem nächsten

Doch Elektromobilität ist nicht der einzige neue Megatrend, den Fondsgesellschaften jüngst entdeckt haben. Frankfurt Trust hat im November den FT Global Infrastructure Diversified Fonds (ISIN: DE000A0NEBS3) aufgelegt. Dem Infrastrukturbereich werden „große mittelfristige“ Wachstumspotentiale vorausgesagt – zum einen durch die in der Finanzkrise aufgelegten Konjunkturprogramme in den Industrieländern, zum anderen durch die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung in den Schwellenländern. Eine offizielle Studie wird dafür allerdings nicht zitiert.

Der Fonds spezialisiert sich auf Aktien der Branchen Verkehr, Versorgung, Entsorgung und Kommunikation. Die Auswahl der Titel überlässt man bei Frankfurt Trust der eigenen Software. Das „quantitativen BMR+-Modell“ soll ein Depot aus 80 bis 100 der aussichtsreichsten Infrastrukturtitel ermitteln. Fondsmanagerin Birgit Ebner prüft das Depot anschließend auf Klumpenrisiken und schichtet die Aktien um, wenn aktuelle Gewinnwarnungen und regulatorische Neuerungen veröffentlicht werden.

Auch in die Solarbranche können Anleger seit Oktober direkt investieren – mit dem Warburg Photovoltaik Global 30 . Der Fonds orientiert sich am Photovoltaik Global 30-Index. Darin sind Unternehmen aus der Solarbranche gelistet, darunter Solarstromerzeuger, Solarzellenhersteller, Servicetechniker und Baufirmen. Im Gegensatz zum Index setzt der Fonds auf kleinere Solarunternehmen, wie Canadian Solar. Die sollen, so die Strategie des Managements, ein höheres Wachstumspotential bieten. Zusätzlich sind Newcomer wie Manz im Depot, während in Titel von Q-Cells, Conergy und NPC wegen der hohen Verschuldung der Unternehmen nicht investiert wird.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "Fonds: Die Megatrends sind zurück"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%