Fonds + ETF
Garantiezertifikat: Partizipieren am österreichischen ATX

Um sagenhafte 57,4 Prozent stieg der österreichische Leitindex ATX im vergangen Jahr. Mit dem Garantiezertifikat der Raiffeisen Centrobank können Anleger vom Aktienboom in der Alpenrepublik profitieren, ohne ein Verlustrisiko einzugehen.

Um sagenhafte 57,4 Prozent stieg der österreichische Leitindex ATX im vergangen Jahr. Mit dem Garantiezertifikat der Raiffeisen Centrobank können Anleger vom Aktienboom in der Alpenrepublik profitieren, ohne ein Verlustrisiko einzugehen.

Die Emittentin garantiert zum Ende der achtjährigen Laufzeit eine vollständige Rückzahlung des Nominalbetrages. Außerdem zahlt die Raiffeisen Centrobank Besitzern des Zertifikates einen jährlichen Kupon von 0,5 Prozent.

Die Auszahlung am Ende der Laufzeit ist abhängig vom durchschnittlichen Wachstum des ATX: Der Indexstand wird einmal jährlich jeweils am 8. Juni festgehalten. Am Laufzeitende wird aus der Summe der acht festgestellten Indexwerte der Durchschnittskurs berechnet und mit dem Startwert verglichen. Besitzer des Zertifikates können dann zwischen 90 und 100 Prozent am Wachstum partizipieren - den genauen Wert legt die Raiffeisen Centrobank am Ende der Zeichnungsfrist fest.

Die Zeichnungsfrist für das Garantiezertifikat "Österreich Winner 2" (WKN: RCB0UD / ISIN: AT0000453493) läuft noch bis zum 3. Juni. Pro Zertifikat verlangt die Raiffeisen Centrobank 100 Euro zuzüglich eines Ausgabeaufschlages von drei Prozent. Nach der Emission können Anleger das Papier an den Börsen in Stuttgart und Wien handeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%