Geldmarktfonds verzerren Investment-Statistik
Absatz von Aktienfonds stabilisiert sich

Im vergangenen Monat verkauften die Privatanleger laut Angaben des Investmentverbandes BVI für netto 102 Mill. Euro Anteile an Aktienfonds. Damit beruhigte sich die Lage, nachdem im August noch Rückflüsse von 1 876 Mill. Euro gemeldet worden waren.

ina FRANKFURT/M. Wenn der Verband für September dennoch Nettoabgaben bei allen Publikumsfonds in Höhe von 522 Mill. Euro meldet (Vormonat: Absatzplus von 1 129 Mill. Euro), liegt das an einer Verzerrung im gewichtigen Bereich der Geldmarktfonds.

Bei diesen wertstabilen Produkten gab es einen spürbaren Umschwung beim Umsatz: Im August gab es Nettokäufe in Höhe von 1,85 Mrd. Euro, im September kam es zu Abgaben in annähernd gleicher Höhe. Hintergrund ist der Thesaurierungstermin 30. September bei einigen dieser Fonds, zu dem die aufgelaufenen Erträge dem Fondsvermögen gutgeschrieben werden. Stark betroffen war die zur Hypo-Vereinsbank gehörende Activest. „Im vergangenen Monat zogen die Anleger vor dem Termin Gelder aus dem Activest Euro Geldmarkt Plus in Höhe von über 1,2 Mrd. Euro ab, aber die sind zu einem größeren Teil schon wieder zurückgekommen“, sagte ein Sprecher der Gesellschaft.

In den ersten drei Quartalen flossen Publikumsfonds 11,2 Mrd. Euro zu – deutlich weniger als die 30,9 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Das insgesamt von Fonds verwaltete Vermögen einschließlich Spezialfonds erreichte den neuen Rekordwert von 985,8 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%