Fonds + ETF
Goldman Sachs: Neue Bonus-Zertifikate auf osteuropäische Indizes

Die Investmentbank Goldman Sachs hat fünf neue Zertifikate auf osteuropäische Aktienindizes aufgelegt. Basiswerte sind Börsenbarometer aus Tschechien, Ungarn, Polen, Russland und ein Index für Osteuropa insgesamt. Anleger können alle Zertifikate noch bis zum 23. September für 100 Euro pro Stück zeichnen.

Die Investmentbank Goldman hat fünf neue Zertifikate auf osteuropäische Aktienindizes aufgelegt. Basiswerte sind Börsenbarometer aus Tschechien, Ungarn, Polen, Russland und ein Index für Osteuropa insgesamt. Anleger können alle Zertifikate noch bis zum 23. September für 100 Euro pro Stück zeichnen.

Die Bonus-Beträge der Wertpapiere liegen zwischen 120 und 127 Prozent des Nominalbetrages. Die Sicherheitsschwelle der einzelnen Zertifikate legt Goldman nach Ablauf der Zeichnungsfrist fest - die Werte werden alle zwischen 70 und 72,5 Prozent der Index-Stände vom 26. September liegen. Bei allen fünf Wertpapieren profitieren Anleger in vollem Umfang vom Wachstum der Indizes, da Goldman keinen so genannten Cap festgeschrieben hat.

Bonus-Zertifikate von

Goldman

BasiswertLandBonus-NiveauWKNISIN
CTXTchechien120 ProzentGS8SKTDE000GS8SKT5
PTXPolen120 ProzentGS8SKUDE000GS8SKV1
UTXUngarn120 ProzentGS8SKSDE000GS8SKS7
RTXRussland127 ProzentGS8SKVDE000GS8SKV1
Cece-IndexOsteuropa125 ProzentGS8SKQDE000GS8SKQ1

Alle Zertifikate können nach der Emission an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt gehandelt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%