Goldman Sachs
Power-Zertifikat auf den Nikkei

Bis 16. Dezember läuft die Zeichnungsfrist für das Goldman Power-Zertifikat auf den Nikkei 225 Index (WKN GS8T2Q ( ISIN DE000GS8T2Q6). Das Zertifikat verbindet eine überproportionale Partizipation an Kursgewinnen (Power-Mechanismus) mit einer partiellen Absicherung gegen Kursverluste (Risikopuffer).

Wird das Absicherungsniveau von 70% des anfänglichen Referenzkurses während der Laufzeit zu keinem Zeitpunkt unterschritten, zahlt das Zertifikat am Laufzeitende mindestens den Nominalwert von 100 Euro aus - auch wenn der Basiswert am Ende der Laufzeit im Vergleich zum anfänglichen Referenzkurs einen geringen Kursrückgang (bis zu 30%) verzeichnet.

Der Powermechanismus bietet aufgrund seines Hebeleffekts bei Kursanstiegen einen Vorteil gegenüber einer direkten Investition in den Nikkei 225, da die positive Wertentwicklung des Index mit dem Faktor von 1,5 in die Berechnung des Rückzahlungsbetrages eingeht. Ein Kursanstieg des Index von 30% ergäbe daher eine Auszahlung von nicht nur 130 Euro, sondern von 145 Euro.

Das Papier wird an den Börsen in Frankfurt und Stuttgart gehandelt, die Laufzeit beträgt fünf Jahre.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%