Fonds + ETF
Goldmann Sachs: Bonus-Zertifikat auf den russischen RTX-Index

Noch bis zum 19. Dezember können Anleger das Bonus-Zertifikat auf den russischen Trade Index (RTX) von Goldmann Sachs zeichnen. Das Papier kostet 100 Euro und hat eine Laufzeit von drei Jahren. Die Anleger partizipieren an den Kursgewinnen des RTX-Index bis zum Cap von 175 Euro.

Noch bis zum 19. Dezember können Anleger das Bonus-Zertifikat auf den russischen Trade Index (RTX) von Goldmann Sachs zeichnen. Das Papier kostet 100 Euro und hat eine Laufzeit von drei Jahren. Erster Handelstag ist der 23. Dezember 2003, letzter Handelstag der 14. Dezember 2006.

Die Anleger partizipieren an den Kursgewinnen des RTX-Index bis zum Cap von 175 Euro. Wenn der Basiswert das Absicherungsniveau von 65 Prozent während der gesamten Laufzeit nicht unterschreitet, hat der Anleger durch den Bonus einen Mindestwertanstieg von 12 Prozent (3,9 Prozent pro Jahr). Wird das Absicherungsniveau jedoch mindestens einmal unterschritten, verfällt der Bonus und der Anleger erhält genau die Performance des RTX-Index, jedoch auf keinen Fall mehr als den CAP in Höhe von 175 EUR pro Zertifikat.

Der RTX-Index hat sich von Dezember 2000 bis Oktober 2003 vervierfacht. Nach den jüngsten Kursrückschlägen ist davon immer noch ein Plus von 210 Prozent geblieben - im Vergleich dazu hat der DAX im gleichen Zeitraum 43 Prozent verloren. Ein stabiles Wirtschaftswachstum (fünf bis sechs Prozent pro Jahr), eine günstige Haushaltslage und hohe Energiepreise lassen hoffen, dass der RTX auch in den kommenden Jahren weiter steigt.

Weitere Informationen: www.goldman-sachs.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%