Halbjahresbilanz
Mehrheit der Aktienfonds liegt im Minus

Die jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten sind auch an Aktienfonds nicht spurlos vorüber gegangen. Rund die Hälfte aller Fondsgruppen hat nach Daten der Reuters-Tochter Lipper im ersten Halbjahr Kursverluste verzeichnet.

HB FRANKFURT. Am wenigsten zu lachen haben Anleger, die auf Produkte mit japanischen Nebenwerten gesetzt haben. An diese Fonds geht die rote Laterne für die schlechteste Wertentwicklung, sie verloren im Schnitt knapp 20 Prozent. Ohnehin zählten Fonds mit asiatischen Dividendenpapieren zu den größten Verlierern in den ersten sechs Monaten des Jahres. So verzeichneten auch Fonds mit taiwanischen, thailändischen, indischen und koreanischen Aktien deutliche Verluste. Wenig Glück hatten auch Anleger, die in den Biotechnologiesektor investierten. Fonds mit diesen Aktien büßten rund zwölf Prozent an Wert ein.

Im ersten Halbjahr gab es aber auch Lichtblicke. Fonds mit chinesischen Aktien gewannen nach Lipper-Daten rund 14 Prozent und belegen damit Platz eins. Anleger, die auf portugiesische Aktien und europäische Immobilienwerte gesetzt haben, können sich über ein Plus von jeweils gut zehn Prozent freuen. Damit rangieren diese beiden Produktgruppen auf dem zweiten und dem dritten Platz. Fonds mit deutschen Aktien retteten immerhin ein knappes Plus von rund einem Prozent und liegen damit in der Wertentwicklung im Mittelfeld. Etwas besser entwickelten sich Produkte, die in deutsche Nebenwerte investierten. Sie gewannen rund sechs Prozent.

Bei den Rentenfonds führen Produkte mit europäischen Wandelanleihen sowie europäischen Hochzinsanleihen die Liste der Gewinner an. Beide Kategorien gewannen jeweils rund 1,5 Prozent. Zu den Schlusslichtern bei den Rentenfonds zählen solche mit Unternehmensanleihen in Dollar, die acht Prozent einbüßten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%