Hedge-Fonds, Private Equity und Rohstoffe bieten gute Investitionsmöglichkeiten: Alternativ-Investments für flaue Börsenzeiten

Hedge-Fonds, Private Equity und Rohstoffe bieten gute Investitionsmöglichkeiten
Alternativ-Investments für flaue Börsenzeiten

Anleger können auch schwarze Zahlen schreiben, wenn es an der Aktienbörse bergab geht: Alternative Investments, die dritte Assetklasse neben Aktien und Renten, ermöglichen Gewinne - bei steigenden wie bei sinkenden Aktienkursen. Viele Investoren profitieren bereits seit langer Zeit von Hedge-Fonds sowie Anlagen in den Bereichen Private Equity und Rohstoffen.

HB DÜSSELDORF. Eine Vorreiterrolle nehmen dabei High Net Worth Individuals - also reiche Privatanleger - und Stiftungen in den USA ein. Elite-Universitäten wie Yale, Harvard oder Stanford haben bis zu 50 Prozent ihres milliardenschweren Vermögens in Alternativ-Investments angelegt. Mit einer durchschnittlichen Jahresrendite von 17 Prozent in den vergangenen zehn Jahren gilt Yale weltweit als erfolgreichster institutioneller Investor. Dank Alternativer Investments konnte die Universitätsstiftung sogar in den Jahren zweistellige Renditen erzielen, als die Weltbörsen zu Beginn des neuen Jahrtausends zu bröckeln begannen und abstürzten.

Das Geheimnis hinter erfolgreichen Investoren wie Yale: Die konstant positiven Renditen sind zumeist das Ergebnis einer hohen Gewichtung Alternativer Investments. Schließlich besitzen diese als Ergänzung zu Aktien und Renten attraktive Eigenschaften: Hedge-Fonds, Private Equity und Rohstoffe sind nicht oder kaum von Aktien- und Rentenmärkten abhängig. Damit stabilisieren sie die Ertragssituation in schwierigen Phasen der traditionellen Anlagemärkte. Zusätzlich bietet die Anlageklasse auch bei niedrigen Aktien- und Rentenrenditen eine Möglichkeit, hohe Returns zu generieren. Während Private Equity vor allem mit einem überdurchschnittlichen Renditepotenzial überzeugt, können Hedge-Fonds zur Renditesteigerung oder Risikoreduzierung eingesetzt werden. Rohstoffe erhöhen die Portfolioeffizienz, weil sie in Inflationsphasen und Krisenzeiten positive Renditen erzielen.

Genau hinschauen

Anleger haben jedoch ein Problem: Der Zugang zu den besten Alternativen Investments ist häufig limitiert und nur durch langjährige Beziehungen und entsprechende Investitionsvolumina zu erreichen. Die begrenzte Kapazität attraktiver Investments beruht - gerade bei Hedge-Fonds und Private Equity - auf der Abhängigkeit des Anlageerfolgs von den Fähigkeiten des Investment-Managers. Die Anzahl herausragender Manager ist jedoch wie in allen Berufsgruppen begrenzt. Bei Private Equity ist die Differenz zwischen den besten und weniger erfolgreichen Fonds besonders gravierend. Entsprechend begehrt und limitiert ist der Zugang zu dem Top-Quartile, den besten 25 Prozent. Die erfolgreichen Private-Equity-Fonds generieren langfristig jährliche Renditen von deutlich über 20 Prozent. Mit Mindestzeichnungssummen von mehr als 10 Mill. Dollar bleiben gerade die besten Private Equity Funds aber oft institutionellen Anlegern und vermögenden Privatinvestoren vorbehalten. Dies gilt auch für Hedge-Fonds. Zwar behaupten die meisten Produktanbieter, sie würden in das Top-Quartile investieren, doch der Anleger kann dies in der Regel nicht überprüfen.

Das Fazit: Die Integration von Hedge-Fonds, Private Equity und Rohstoffen zu traditionellen Portfolios ist also unter Ertrags- und Diversifikationsaspekten sinnvoll. Bei der Auswahl geeigneter Alternativer Investments lohnt es sich für Anleger, genau hinzuschauen. Schließlich bestehen hohe Performance-Unterschiede zwischen Top-Quartile-Investments und dem Rest. Lukrative Chancen eröffnen Produkte mit Zugang zu Zielinvestments, die in der Regel institutionellen Anlegern und Inhabern großer Privatvermögen vorbehalten sind. Wesentlich hierfür ist die Zusammenfassung von Investoren. Dadurch können Investments mit hohen Mindestzusagen durchgeführt und auch für Privatanleger Kapazitäten in Top-Quartile-Fonds gesichert werden.

Frank A. Erhard ist CEO, Tobias Pehle ist Head of Communications beim Züricher Alternative-Investment-Spezialisten Rising Star AG.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%