Herbalife : Schlammschlacht der Hedge-Fonds-Könige

Herbalife
Schlammschlacht der Hedge-Fonds-Könige

Schneeballsystem oder nicht? Um den US-Konzern Herbalife tobt ein bizarrer Streit zwischen mehreren bekannten Hedge-Fonds. Vorläufiger Höhepunkt: Ein öffentliches Pöbel-Duell der Investoren Carl Icahn und Bill Ackman.
  • 0

Die Börsianer an der Wall Street haben schon so manchen Skandal gesehen. Doch das, was ihnen da am Freitag live im Fernsehen geboten wurde, verschlug selbst hart gesottenen Händlern die Sprache. Zu beobachten war der Zusammenprall zweier Investoren-Legenden: Carl Icahn und Bill Ackman. Sie lieferten sich ein Pöbel-Duell, das das Branchenblatt „Business Insider“ später staundend als den „größten Augenblick in der Geschichte des Finanz-TVs“ bezeichnen sollte.

„Ich habe ziemlich die Nase voll von diesem Ackman-Typen“, sagte Icahn in dem Doppel-Interview im TV-Sender CNBC. „Er ist wie die Heulsuse auf dem Schulhof“. Auch Ackman teilte kräftig aus: „Das ist kein ehrlicher Kerl, und es ist keiner, der sein Wort hält“, schimpfte er über Icahn. Börsianer auf dem Parkett sollen dem halbstündigen Showdown atemlos gefolgt sein, bis auf zwischenzeitliche „Ahs“ und „Ohs“.

Icahn, 76, und Ackman, 46, die telefonisch zugeschaltet waren, sind seit Jahren verfeindet. Viele Konflikte kamen am Freitag zur Sprache, doch der jüngste ist besonders brisant: Es geht um den Pharmakonzern Herbalife. Icahn, Ackman und weitere Hedge-Fonds liefern sich seit Wochen einen bizarren Streit um das US-Unternehmen. Es ist ein Schauspiel um Geld, Macht und ums Ego in vorerst drei Akten, das die Wall Street in Atem hält.

Erster Akt: Vom Zaun gebrochen hatte ihn Ackman höchst selbst. Am 20. Dezember hatte er in einer dreistündigen Präsentation verkündet, dass sein Investmentfonds Pershing Square mit mehr als einer halben Milliarde Dollar auf einen fallenden Kurs der Herbalife-Aktie gewettet habe. Grund: Das Geschäftsmodell sei das „am besten gemanagte Schneeballsystem der Welt“, das irgendwann zwangsläufig in sich zusammenstürzen werde. Auf diese Machenschaften wolle er „ein Licht werfen“, so Ackman. Profite aus seinem Leerverkaufs-Geschäft wolle er spenden.

Kommentare zu " Herbalife : Schlammschlacht der Hedge-Fonds-Könige"

Alle Kommentare
    Serviceangebote