Fonds + ETF
HSBC Trinkaus & Burkhardt emittiert Dax-Mini-Futures mit unbegrenzter Laufzeit

HSBC Trinkaus & Burkhardt emittiert zwei neue Dax-Mini-Futures mit unbegrenzter Laufzeit. Mit den Short-Scheinen können Anleger von sinkenden Kursen des Dax profititieren.

HSBC Trinkaus & Burkhardt emittiert zwei neue Dax-Mini-Futures mit unbegrenzter Laufzeit. Mit den Short-Scheinen können Anleger von sinkenden Kursen des Dax profititieren.

Der anfängliche Basiskurs des ersten Mini Futures (ISIN: DE000TB8QW33) liegt bei 4.535 Punkten. Etwas riskanter ist die Investition in das andere Papier (ISIN: DE000TB8QW25), das mit einem niedrigeren Wert von 4.435 Zählern startet. Wegen der anfallenden Finanzierungskosten werden die Kurse an jedem Börsentag vor Handelsbeginn neu festgelegt.

Die Schwellenwerte, die die Knock-Out-Grenze darstellen, liegen bei jeweils 97 Prozent der Basiswerte - anfänglich also bei 4398,95 und 4301,95 Punkten. Die Werte werden ebenfalls an jedem Börsentag den neuen Basiskursen angepasst.

Tritt vor der Ausübung des Mini-Futures das Knock-Out-Ereignis ein, das heißt der Kurs des Dax überschreitet den Schwellenwert, endet die Laufzeit automatisch. HSBC Trinkaus & Burkhardt zahlt für die ausgeknockten Zertifikate dann pro Stück 0,001 Euro.

Anleger können jeweils am ersten Arbeitstag eines jeden Monates die Mini-Futures zu Geld machen. HSBC Trink zahlt dann die Differenz zwischen dem Basiskurs und dem Stand des Dax multipliziert mit dem Bezugsverhältnis von 0,01.

Mehr Informationen zu den Dax-Mini-Futures und allen anderen Zertifikaten des Hauses veröffentlicht HSBC Trinkaus & Burkhardt und www.hsbc-tip.de.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%