Fonds + ETF
Hypo Vereinsbank: Höchststand statt Endstand bestimmt Rendite

Wie viel die Hypo Vereinsbank Besitzern des All Time High Zertifikat am Ende der Laufzeit auszahlt, hängt vom höchsten Monatsendstand des DJ Euro Stoxx 50 im Verlauf der fünfjährigen Laufzeit ab. Besitzer des Zertifikates gehen daher nicht das Risiko ein, durch massive Kursverluste am Ende der fünfjährigen Laufzeit viel Geld zu verdienen.

Der Wert eines Indexzertifikates am Ende der Laufzeit beruht in der Regel ausschließlich auf dem Schlusskurs. Wie viel die Hypo Vereinsbank Besitzern des All Time High Zertifikat am Ende der Laufzeit auszahlt, hängt dagegen vom höchsten Monatsendstand des DJ Euro Stoxx 50 im Verlauf der fünfjährigen Laufzeit ab. Besitzer des Zertifikates gehen daher nicht das Risiko ein, durch massive Kursverluste am Ende der fünfjährigen Laufzeit viel Geld zu verdienen. Der Nachteil: Käufer des Zertifikats partizipieren nicht in vollen Umfang vom Wachstum des Basiswertes.

Während der fünfjährigen Laufzeit des Zertifikats wird der Euro Stoxx 50 an jedem Monatsende untersucht. Erreicht der Monatsendwert einen neuen Höchststand, wird dieser Wert mit 90 Prozent festgeschrieben. Zum ersten Mal wird der Kurs am 29. April 2005 betrachtet.

Der nächste Festschreibungsstichtag ist der 31. Mai 2005. Schließt der Index an diesem Tag höher als am 29. April 2005, werden wiederum 90 Prozent des neuen Höchststandes festgeschrieben. Bis zum Ende der Laufzeit am 30. April 2010 wird so jeden Monat der Kurs untersucht und gegebenenfalls ein neuer Höchststand gesichert. Die Rendite ergibt sich dann aus dem Verhältnis von dem so festgeschrieben Wert und dem Referenzwert am Beginn der Laufzeit.

Gewinne nur bei Kursanstiegen von mehr als zwölf Prozent

Da mit dem Zertifikat bei einer Seitwärtsbewegung des Euro Stoxx Verluste anfallen, ist das Papier nur für Anleger interessant, die in den kommenden Jahren steigende Kurse erwarten. Da die Höchststände jeweils nur zu 90 Prozent festgeschrieben werden, müssen die Kurse des Euro Stoxx während der Laufzeit um rund zwölf Prozent steigen, um zumindest das Anlagekapital zurück zu erhalten.

Anleger können das HVB All Time High Zertifikat auf den Dow Jones EURO STOXX 50 (WKN: HV0EEX / ISIN: DE000HV0EEX 1) noch bis zum 1. April für 102 Euro pro Stück zeichnen. Danach können die Papiere an den Börsen in Frankfurt und Stuttgart gehandelt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%