Fonds + ETF
Immobilien: Zertifikat auf Reit-Index

UBS emittiert ein neues Zertifikat auf den eigens zusammengestellten UBS Welt Reit Top 30. In dem Index sind 30 Reits (Real Estate Investment Trusts) aus Nordamerika, Asien, Europa und Ozeanien notiert.

UBS emittiert ein neues Zertifikat auf den eigens zusammengestellten UBS Welt Reit Top 30. In dem Index sind 30 Reits (Real Estate Investment Trusts) aus Nordamerika, Asien, Europa und Ozeanien notiert.

Reits sind Aktiengesellschaften, die ihr Geld mit dem Handel, der Verwaltung und der Verwertung von Immobilien verdienen. Die Besonderheit: Reits müssen keine Unternehmenssteuer bezahlen. Dafür sind die Unternehmen aber dazu verpflichtet, einen hohen Prozentsatz von bis zu 90 Prozent der Gewinne an die Aktionäre als Dividende auszuschütten.

Als Auswahlpool für den UBS Welt Reit Top 30 Index dient der Ftse Epra/Nareit Global Real Estate Index, in dem derzeit rund 270 Immobilienunternehmen aus der ganzen Welt notiert sind. Kriterien bei der Auswahl der Werte sind die erwartete Dividendenrendite und das langfristig prognostizierte Gewinnwachstum in den nächsten fünf Jahren. Der Index wird jährlich neu angepasst.

Das Investment in einen Index von 30 Unternehmen mindert das Risiko im Vergleich zu einem Direktinvestment in eine der Immobilienaktiengesellschaften. Im Gegenzug müssen Anleger eine Managementgebühr von 0,1875 Prozent pro Quartal in Kauf nehmen. Außerdem reinvestiert UBS nur 80 Prozent der Netto-Dividenden.

Anleger können das Zertifikat auf den UBS Welt Reit Top 30 (WKN: UB97UT / ISIN: CH0021383564) noch bis zum 3. Juni zeichnen. Das Zertifikat kostet 100 Euro zuzüglich 2 Euro Ausgabeaufschlag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%