Indexzertifikate
Starke Kurse an der Nasdaq

Mit einem neuen Jahreshoch bei 2 160 Punkten gehört der amerikanische Technologie-Index Nasdaq 100 wieder zu Anlegers Lieblingen. Optimisten setzen darauf, dass die US-Wirtschaft trotz der Finanzkrise auf Wachstumskurs bleibt.

Mit den überraschend starken September-Zahlen stieg die Beschäftigung am Arbeitsmarkt seit 49 Monaten in Folge - ein Rekord seit Beginn dieser Aufzeichnungen und ein Indiz für die Dynamik der amerikanischen Wirtschaft.

Die Gewinnaussichten der Technologieaktien zeigen in die gleiche Richtung. Für die fünf größten Unternehmen im Index (Microsoft, Cisco, Intel, Apple und Google) werden für 2007 und 2008 jeweils Gewinnanstiege von durchschnittlich 20 Prozent erwartet. Auch wenn das bisher nur Hochrechnungen sind, der Index selbst sieht charttechnisch stark aus.

Wer etwas Mut hat, kann mit Indexzertifikaten auf den Nasdaq 100 die führenden amerikanischen Technik-Aktien im Paket kaufen. Derzeit gibt es elf Endloszertifikate auf den Nasdaq-Index. Für Standardpapiere ohne Währungssicherung sind beim Kauf bis zu 0,4 Prozent Aufschlag zu berappen, ein Zertifikat (DE0007093395) gibt es derzeit aber ohne Aufschlag.

Nachteil: Eventuelle Dollar-Verluste schlagen direkt auf das Zertifikat durch. Abhilfe schaffen Quanto-Papiere (DE000SG0HGM8). Die Kauf-Verkauf-Spanne von 0,5 Prozent ist verträglich, der Kursverlauf seit Ausgabe des Zertifikats Ende vergangenen Jahres nahezu identisch mit der Indexkurve. Normalerweise kostet eine Währungssicherung je nach Zinshöhe zwei bis drei Prozent pro Jahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%