Fonds + ETF
Investoren konzentrieren sich vor allem auf K.O.-Produkte

Der Dax tendierte zu Handelsbeginn zunächst schwächer. Im Zuge dieser Bewegung wurde es für Knock-out-Calls mit der Basis von 3825 Punkten zunehmend gefährlicher. Deshalb wurden sie von vielen Anlegern zunächst verkauft.

Der Dax tendierte zu Handelsbeginn zunächst schwächer. Im Zuge dieser Bewegung wurde es für Knock-out-Calls mit der Basis von 3825 Punkten zunehmend gefährlicher. Deshalb wurden sie von vielen Anlegern zunächst verkauft. Als sich der Dax im weiteren Verlauf wieder etwas stabilisierte, wurden diese Scheine vereinzelt zurückgekauft. In den Mittagsstunden verlor der Dax aber innerhalb weniger Minuten mehr als 20 Punkte und durchbrach dabei auch die K.O.-Grenze von 3825 Punkten. Eine Reihe von Anlegern setzte am Morgen aber auch auf fallende Dax-Notierungen. Dabei wurden sowohl K.O.-Produkte als auch Plain-Vanilla-Puts gekauft. Diese Tendenz war bereits am Freitag verstärkt zu beobachten.

Nach dem enttäuschenden Ausblick von Nokia in der vergangenen Woche und dem darauffolgenden Kurssturz unter die Marke von 10 Euro, versuchen einige Investoren von kurzfristigen Gegenbewegungen bzw. Kursschwankungen zu profitieren. Dabei konzentrieren sie sich vor allem auf K.O.-Produkte.

Für einen endlos laufenden K.O.-Call auf den TecDax wurde es am Morgen ebenfalls sehr eng, da dessen Stopp-loss-Grenze bei 517 Punkten liegt. Das erklärt die Verkäufe bei diesem Schein kurz nach Handelseröffnung. In den Mittagsstunden durchbrach dann der TecDax diese Stopp-loss-Grenze und notierte bei 516 Punkten mit über einem Prozent im Minus.

Die Aktie der MPC Münchmeyer Capital AG verzeichnete heute ein deutliches Plus von zeitweise über vier Prozent und stellte mit 59,28 Euro ein neues Jahreshoch auf. Auf diesem Niveau verkauften viele Anleger ihre Plain-Vanilla-Calls und nahmen erst einmal die Gewinne mit.

Der Dollar notierte nach den Konjunkturdaten der vergangenen Woche in der Nähe seines Viermonatstiefs. Investoren an der EUWAX verkauften heute ihre Calls auf den Euro. Neue Impulse könnten in dieser Woche durch den Halbjahresbericht von US-Notenbankchef Alan Greenspan vor dem US-Kongress am Dienstag und Mittwoch in die Devisenmärkte kommen

.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4200-?15. Sep 04A0CLGCmehr Käufer

MPC

/ Call
42,50-?10. Jun 05SAL189mehr Verkäufer
Euro/USD / Call1,25-$13. Dez 04950176mehr Verkäufer
Postbank / Call27-

10. Jun 05

DB0BWPmehr Käufer
Dax / Put


3800-15. Sep 04A0CLGMmehr Käufer
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%