Kurzportrait
Die Man Group und ihr Chef

Nach 14 Jahren im Konzern rückte Peter Clarke 2007 an die Spitze der Man Group. Der Vorstandschef im Kurzportrait.
  • 0

Der Vorstandschef

Peter Clarke leitet seit März 2007 den weltweit größten börsennotierten Hedge-Fonds, die Londoner Man Group. Der Manager startete seine Karriere als Investmentbanker bei Morgan Grenfell und der Citigroup. 1993 wechselte er zu Man und stieg dort bis zum Finanzvorstand auf. Als der langjährige Vorstandschef Stanley Fink im Herbst 2006 seinen Rückzug ankündigte, wurde Clarke zum Nachfolger gekürt.

Der Hedge-Fonds

Auch die Man Group hat unter der Finanzkrise gelitten. Vor Ausbruch der Turbulenzen an den Märkten verwaltete die Hedge-Fonds-Gruppe rund 68 Mrd. Dollar. Heute sind es nur noch 43,8 Mrd. Dollar. Doch allmählich zeichnet sich eine Stabilisierung ab. Für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahrs meldete die Gruppe gestern erstmals seit über einem Jahr einen Anstieg des verwalteten Vermögens. Das Plus von 1,2 Prozent fiel stärker aus, als Analysten erwartet hatten. Die Anleger vertrauten Man mehr Geld an, obwohl die Hauptstrategie der Gesellschaft in diesem Jahr Verluste eingefahren hat. Der Man AHL Diversified Futures Fund, der auf Basis von Computerprogrammen investiert, hat seit Januar, mehr als zehn Prozent verloren.

Trotz der Turbulenzen an den Märkten schrieb Man immer schwarze Zahlen, auch wenn der Gewinn durch die Krise unter Druck geraten ist. Im ersten Halbjahr verbuchte die Gesellschaft einen Gewinn von 280 Mio. Dollar, verglichen mit 622 Mio. Dollar im Vorjahr.

Kommentare zu " Kurzportrait: Die Man Group und ihr Chef"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%