Märkte
Billiges Geld gibt Aktien Auftrieb

Die Kursgewinne der vergangenen Monate setzen Anleger unter Zugzwang. Jetzt noch in Aktienfonds investieren oder besser abwarten? Der Anstieg sei zu kräftig, die Märkte nähmen eine deutliche Konjunkturerholung vorweg, sagen Kritiker. Dividendenstarke Werte sind die einzige echte Anlageoption.
  • 0

FRANKFURT. Anleger stehen vor einer wichtigen Entscheidung: Jetzt noch in Aktienfonds investieren oder besser abwarten. In den vergangenen Monaten sind die Kurse an den Börsen bereits stark gestiegen. Der MSCI World legte seit Jahresbeginn zum Beispiel um 15 Prozent zu.

Der Anstieg sei zu kräftig, sagen die Kritiker. Die Märkte nähmen eine deutliche Konjunkturerholung vorweg, die so deutlich gar nicht ausfallen dürfte, meinen sie. Tatsächlich waren die Konjunkturdaten zuletzt eher enttäuschend. So fiel etwa das US-Verbrauchervertrauen überraschend schlecht aus. Auch bei den Quartalszahlen der Unternehmen gab es manchen Dämpfer. Auffällig ist, dass viele Konzerne zwar passable Gewinne einfahren, die Umsätze aber weiter einbrechen. Die sind im Moment jedoch entscheidend - denn: Viele Unternehmen erzielen nur deshalb Gewinne, weil sie ihre Kosten in den vergangenen Monaten radikal gesenkt haben. Steigende Umsätze dagegen würden darauf hindeuten, dass die Geschäfte tatsächlich wieder besser laufen.

Gewinnmitnahmen wahrscheinlich

Zudem sind die Erwartungen der Anleger gestiegen. Gute Unternehmenszahlen allein reichen nicht mehr aus; sie müssen schon sehr gut sein, damit sie die Investoren beeindrucken. Enttäuschungen dagegen werden zum Anlass genommen, Kursgewinne aus den vergangenen Wochen mitzunehmen.

Die Kurse sanken deshalb zuletzt. An der New Yorker Wall Street konnte der Dow Jones die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten nicht verteidigen; in Frankfurt fiel der Dax zeitweise unter 5 500 Punkte. Der MDax, der die Kursentwicklung der mittelgroßen deutschen Unternehmen abbildet, rutschte an nur einem Handelstag um mehr als vier Prozent ab.

Seite 1:

Billiges Geld gibt Aktien Auftrieb

Seite 2:

Seite 3:

Kommentare zu " Märkte: Billiges Geld gibt Aktien Auftrieb"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%