Monatsbericht Smart Trading Mai 2006
Anleger investierten 12 Milllionen in Topix-Zertifikat

Die starken Kursschwankungen haben im vergangenen Monat viele Derivate "ausgeknockt". Umgekehrt führte das zu einer wahren Emissionsflut von neuen Hebelprodukten auf Indizes, Aktien, Währungen und Rohstoffen.

Der Mai hat seinem Ruf mal wieder alle Ehre gemacht. An den nationalen und internationalen Indizes hagelte es Kursverluste. Intraday-Bewegungen von zwei Prozent waren da keine Ausnahme. Diese starken Kursveränderungen haben zu einem häufigen Eintreten des Knock-Out-Kriteriums geführt. Bei allen Asset-Klassen wurden Knock-Out-Barrieren erreicht. Dies führte in der Umkehrung zu einer Emissionsflut bei Hebelprodukten auf Indizes, Aktien, Währungen und Rohstoffen.

Die Kursbewegungen haben auch ihre Spuren bei der Schwankungsintensität hinterlassen. Die Volatilität, gemessen am VDax, ist so hoch wie schon seit zwei Jahren nicht mehr. Diese Entwicklung hat die Umsätze in den Discount-Zertifikaten begünstigen können. Durch den Optionsanteil in der Struktur lassen sich am Markt wieder attraktive Rabatte erzielen. Aber auch die Teilschutz-Zertifikate zeigen gegenüber den Indexzertifikaten ihr Potenzial. Auf die Indexzertifikate und Bonus-/Teilschutz Strukturen entfielen auch im vergangenen Monat wieder über 55 Prozent der Umsätze. Werden noch die Discount Zertifikate hinzu gezählt, so lassen sich über 70 Prozent der Umsätze im Börse Frankfurt Smart Trading, dem Segment für Derivate-Handel, erklären. Das Verhältnis von Anlage- zu Hebelprodukten hat sich nur leicht verändert. Auch im Mai wurden wieder über 2,5 Mrd. Euro in den Anlagezertifikaten umgesetzt.

Ein Umsatz bei den Anlagezertifikaten springt im Besonderen ins Auge. Knapp 12 Mill. Euro wurden in dem Airbag Zertifikat auf den japanischen Topix-Index von der ABN Amro umgesetzt. Das Zertifikat partizipiert an der Kursentwicklung des japanischen Underlyings. Darüber hinaus konnten sich die Anleger auch in den vergangenen Wochen beruhigt zurück legen. Bei Kursverlusten bis zu einer fest definierten Verlustschwelle, bietet das Produkt eine 100-prozentige Rückzahlung des Nominalbetrages.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%