Neue Kategorien sollen Anlegern Orientierung bringen
Fondsanalysehaus sortiert Modefonds

Das Fonds-Research- und Vermögensverwaltungshaus Feri Trust versucht, Licht in den Dschungel der so genannten Absolute- und Total-Return-Fonds zu bringen. Denn Anlegern falle die Orientierung in dieser beliebten Anlageklasse immer schwerer.

rez FRANKFURT/M. Hinter diesen beiden Etiketten stecken extrem unterschiedliche Ansätze und Strategien, erklärt Min Sun, Geschäftsführer bei Feri Trust. Fondsfirmen ordnen Strategien unterschiedlich den Begriffen zu und sind teils unzufrieden damit, weil das ihre Kunden verwirrt.

Um Investoren und Bankberatern Orientierung zu geben, hat Feri Trust den Begriff "Absolute Return" definiert und insgesamt 31 Fonds vier Kategorien zugeordnet. Absolute Return Fonds streben demnach unabhängig von den Entwicklungen an den Märkten absolute Renditeziele an, die sie nach drei Jahren erreicht haben sollen und die generell über dem Geldmarktsatz liegen. Ferner sollte es ein aktives Risikomanagement geben, um Verluste innerhalb von zwölf Monaten zu vermeiden. Aus knapp hundert Fonds haben die Research-Experten 31 herausgefiltert und auf zwei Kategorien mit jeweils einer oder mehreren Strategien, Anlageklassen oder Ertragsquellen aufgeteilt.

Innerhalb dieser beiden Gruppen gibt es dann jeweils eine Kategorie mit Fonds, die keinen Verlust machen wollen, und eine, die 10 Prozent Minus im Jahr toleriert. Um für diese Fonds künftig ein Rating vergeben zu können, misst Feri sie an der Entwicklung des Citigroup Euroland Money Market Index plus einem oder drei Prozentpunkte je nach Risiko.

Für die Gruppe Total Return Fonds hat Feri Trust keine eigene Kategorie geschaffen. "Unserer Meinung nach handelt es sich eher um eine marketingorientierte Bezeichnung für traditionelle Anlageklassen wie Misch- oder reine Rentenfonds", sagt Ingo Klamroth, stellvertretender Direktor bei Feri. Andere Research-Häuser wie Standard & Poor?s oder Morningstar gruppieren diese Fonds in ihre vorhandenen Kategorien wie globale Anleihefonds, mitunter Aktienfonds oder sonstige ein.

Anlegern kann die neue Kategorisierung von Feri Trust sicherlich eine Übersicht verschaffen. Ob die Produkte aber bei risikoscheuen Anlegern so beliebt bleiben wie seit Ende der Börsenbaisse, hängt vorwiegend von deren Wertentwicklung ab. Bislang enttäuschen die meisten dieser Fonds mit absoluten Renditezielen, in denen immerhin über 17 Mrd. Euro Kapital stecken. Viele haben bislang nicht einmal den Ausgabeaufschlag erwirtschaftet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%