Fonds + ETF
Neue Zertifikate im Überblick

Jede Woche bringen die Bankhäuser neue Zertifikate auf den Markt. Ob Bonus-Garantieanleihe, Bandbreiten-Zertifikat, Indexanleihe oder DAX-Mini-Future-Zertifikat. Anbei eine Auswahl der jüngsten Emissionen.

BNP Paribas: Bonus-Garantieanleihe

Die BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft emittiert am 27. August 2004 eine neue Bonus-Garantieanleihe, deren Zeichnung am 26. Juli begonnen hat und am 20. August 2004 endet. Das Zertifikat läuft bis zum 27. August 2008, Feststellungstage sind jeweils der 20. August eines jeden Jahres.

Mit dem 1,50 Prozent Swing Spar Zertifikat 8/08 (BNPEH) der BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft können sich Anleger zwar nicht direkt an der Entwicklung des zugrundeliegenden Aktienkorbs - bestehend aus 20 globalen Blue-Chips - beteiligen. Jedoch ist diese Bonus-Garantieanleihe mit einem variablen Zinssatz ausgestattet, dessen Höhe sich an der absoluten Kursentwicklung der Einzelaktien orientiert (egal ob positives oder negatives Vorzeichen). Dabei geht auf Jahressicht jeweils nur die Aktie mit dem niedrigsten Wert, der an einem jährlichen Stichtag gegenüber dem Endniveau der Zinszahlungsperiode festgestellt wird, in die Berechnung des Kupons ein. Dieser Wert, gewichtet mit etwa 70 Prozent, bildet die Kuponhöhe des jeweiligen Betrachtungszeitraums.

In jedem Falle wird ein Mindestkupon in Höhe von 1,5 Prozent per annum gezahlt. Bei Fälligkeit wird der Nennbetrag zu 100 Prozent zurückgezahlt.

Weitere Informationen unter: www.zertifikateweb.de und www.bnpparibas.de

Deutsche Bank: Bandbreiten-Zertifikat

Es gibt ein neues Bandbreiten-Zertifikat der Deutschen Bank zu einem Emissionspreis von 58,95 Euro. Das E.ON 58,95/64,4 Double-Chance-Zertifikat 9/05 (DB) ist am 27. Juli 2004 ausgegeben worden und läuft bis zum 14. September 2004. Die Stoppmarke der Kursschwelle liegt bei 64,40 Euro.

Weitere Informationen unter: www.zertifikateweb.de

Sal.Oppenheim: PROTECT-Indexanleihe auf DAX

Unter der Führung des Bankhauses Sal.Oppenheim jr. & Cie. KGaA hat am 26. Juli 2004 die National-Bank Aktiengesellschaft Essen eine PROTECT-Indexanleihe auf den DAX emittiert.

Anleger können die Anleihe ab dem 27. Juli 2004 in einer Stückelung von 5000 Euro kaufen. Der Börsenhandel im Freiverkehr der Wertpapierbörsen Düsseldorf und Stuttgart beginnt am 3. August 2004.

Sofern der Xetra-Kurs des DAX bis zum 17. März 2005 nicht oder unter dem PROTECT-Niveau notiert oder an diesem Tag über dem Basis-Nievau von 3.846,15 Punkten notiert, wird die PROTECT-Indexanleihe auf den DAX am 24. März 2004 zu 100 Prozent zurückgezahlt. Andernfalls ist die Emittentin berechtigt, als Alternative 130 Sal. Oppenheim Endlos-Indexzertifikate auf den DAX (WKN 761 685) je 5000 Euro Nominalbetrag zu liefern. Die Zinsen in Höhe von fünf Prozent per annum werden garantiert gezahlt.

Weitere Informationen unter: www.oppenheim-derivate.de

HSBC Trinkaus & Burkhardt: Neues DAX-Mini-Future-Zertifikat

Die HSBC Trinkaus & Burkhardt Kommanditgesellschaft auf Aktien, Düsseldorf, bietet seit dem 28. Juli 2004 ein neues Mini-Future-Zertifikat (ISIN DE000TB0AML7/ WKN TB0AML) auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) zum Kauf an.

Das Short-Zertifikat besitzt einen anfänglichen Basiskurs von 3.984,00 Euro und einen anfänglichen Schwellenkurs von 3.864,48 Euro bei einer Bezugsmenge von 100:1. Die Knock-out-Frist hat am 28. Juli 2004 begonnen, Valutierungstag ist der 30. Juli diesen Jahres.

Weitere Informationen unter: www.trinkaus.de und www.zertifikate-check.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%