Neuemission
Zehn Prozent Allround-Zertifikat

Das Merrill Lynch emittiert ein "10 Prozent Allround Zertifikat", das sich auf die Wertentwicklung der Aktien von Deutsche Telekom, Deutsche Post, Thyssen Krupp und Daimler Chrysler bezieht.

Vier Mal während der vierjährigen Laufzeit haben die Anleger die Chance auf einen Kupon von zehn Prozent, der ausgezahlt wird, wenn keine der Aktien die Barriere von 50 Prozent unterschritten hat. Falls in einem Jahr kein Kupon ausbezahlt wird, erhöht sich der Zielkupon für das Folgejahr auf 20 Prozent.

Falls das Zertifikat nicht vorzeitig gekündigt wurde, kommt es zu folgender Rückzahlung: Wenn kein Basiswert jemals die Barriere unterschritten hat, wird das Zertifikat zu 100 Euro zurückbezahlt. Wenn während der Laufzeit mindestens eine Aktie die Barriere unterschritten hat, erfolgt die Rückzahlung gemäß der Wertentwicklung der Referenzaktie, die am letzten Beobachtungstag die schlechteste Wertentwicklung gegenüber ihrem Anfangswert aufweist. Das Zertifikat ist jedoch durch einen Sicherheitspuffer von 50 Prozent geschützt.

Die Zeichnungsfrist läuft noch bis zum 24. November. Laufzeitende ist am 21. Dezember 2010.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%