Neues Modell
Börsen platzieren Fonds

Den Banken als bislang klassischer Vertriebsweg für Publikumsfonds erwächst ein immer stärkerer Konkurrent. Denn heute wird an der Frankfurter Börse erstmals ein Fonds eingeführt, der zuvor über die Deutsche Börse zu zeichnen war. Experten sehen das neue Modell positiv.

FRANKFURT. Auf diese Weise warb die Fondsgesellschaft First Private in der vergangenen Woche rund 700 000 Euro an Anlegergeldern für ihren neuesten Fonds „Aktien Global“ ein. „Wir liegen damit über unseren Erwartungen und können uns gut vorstellen, dass noch einmal zu machen“, sagte Oliver Fischer, Direktor von First Private.

Der Handel mit Fonds an der Börse ist nicht neu, eingeführt hat dies 2002 die Börse Hamburg. Neu dagegen ist, dass frisch aufgelegte Fonds über die Börse gezeichnet werden können. Dieses Beispiel könnte Schule nun machen. „Es gibt noch andere Interessenten, die diese Weg gehen wollen. Auf absehbare Zeit könnte das für die Fondsgesellschaften ein wichtiger Absatzkanal werden“, sagte Rainer Riess, bei der Deutschen Börse verantwortlich für den Fondshandel.

Klassischerweise werden neu aufgelegte Fonds durch Banken aktiv beworben und vertrieben. Dabei rufen die Berater ihnen geeignet erscheinende Kunden an und versuchen, einen Zeichnungsauftrag zu bekommen. Der Vertrieb kassiert dafür je nach Fondstyp einen Ausgabeaufschlag von bis zu fünf Prozent. Der First-Private-Fonds konnte dagegen von jedem Bankkunden wie ein Wertpapier zum Emissionspreis von 50 Euro an der Börse gekauft werden. Geworben wurde dafür unter anderem mit Internetanzeigen. Bei dieser – auch bei Zertifikaten verwandte „öffentlichen Distribution“ – entfällt der Ausgabeaufschlag. Allerdings müssen die normalen Bankgebühren entrichtet werden.

Experten sehen das neue Modell positiv. „Es spricht nichts dagegen, dass aufgeklärte Anleger diese Chance nutzen und für Fondsgesellschaften kann es interessant sein, weil der Ausgabeaufschlag ohnehin an die Banken geht“, sagte Werner Hedrich, Analyst bei der Fondsratingagentur Morningstar.

Seite 1:

Börsen platzieren Fonds

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%