Novemberzahlen
Nachfrage nach Fonds sinkt

Im November erwarben die Anleger nach Angaben des Investmentverbandes BVI für netto 2,7 Mrd. Euro Publikumsfonds. Gegenüber den Oktoberinvestments von 3,8 Mrd. Euro hielten sie sich demnach zurück. Stärksten Einfluss auf die Monatstendenz hatte das erneut sinkende Interesse an Aktienfonds.

FRANKFURT. Die Anleger gaben Anteile im Gegenwert von 0,8 Mrd. Euro zurück, nachdem sie im Vormonat noch für 1,4 Mrd. Euro zugegriffen hatten. Die Geldmarktfonds erhielten Zuflüsse von knapp 0,7 Mrd. Euro. Sie waren in den Vormonaten im Zusammenhang mit der eskalierenden Kreditkrise in die Diskussion geraten. Beobachter spekulierten, inwieweit die Portefeuilles Anteile an den heiklen US-Hypothekenpapieren geringer Qualität (Subprime) enthalten. Einige auf dieses spezielle Feld ausgerichtete Fonds für forderungsbesicherte Anleiheprodukte (ABS) waren geschlossen worden. Bis auf eine Ausnahme konnte keiner der betroffenen Anbieter sein Produkt bisher wieder öffnen.

Zu den Leidtragenden zählt Pioneer Investments mit einem großen Geldmarktfonds. Die Gesellschaft verbuchte im November Rückflüsse von fast 1,2 Mrd. Euro, im bisherigen Jahresverlauf addiert sich der Minussaldo auf über 7,7 Mrd. Euro. Das ist in der vorläufigen Jahresbilanz der Anbieter das schlechteste Ergebnis. Dicht dahinter mit minus 6,3 Mrd. Euro rangiert Allianz Global Investors. „Die Abflüsse sind vor allem den Rentenfonds zuzuschreiben“, sagt ein Sprecher des Anbieters. „Das konnte von den Zuflüssen auf der Aktien- und Geldmarktseite nicht aufgefangen werden.“

Die bisherige Jahresbilanz bis einschließlich November ist von der dramatisch angestiegenen Risikoscheu der Anleger seit dem beginn der Hypothekenkrise im Sommer geprägt. Aktien- und Rentenfonds verbuchen aus diesem Grund deutliche Abflüsse von fast 30 Mrd. Euro. Dennoch konnte der Run auf Sicherheit und damit auf das Gros der wertstabilen Geldmarktfonds die Gesamtstatistik ins Positive drehen: 26,5 Mrd. Euro stehen auf der Plusseite zu Buche. Dazu trugen auch die Mischfonds und spezielle Rentenfondsprodukte etwa für Wandelanleihen oder zur Steueroptimierung bei.

Insgesamt verwaltet die deutsche Fondsbranche laut Branchenangaben jetzt 1,4 Bill. Euro. Davon entfallen 733 Mrd. Euro auf die ursprünglich für Privatanleger aufgelegten Publikumsfonds und 696 Mrd. Euro auf die an institutionelle Investoren gerichteten Spezialfonds.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%