Preishausse
Bonus bei Gold und Öl

Anleger, die das Ende der Preishausse für Gold und Öl sehen, können diese Strategie mit Reverse-Bonus-Zertifikaten umsetzen. Die Barrieren der Zertifikate befinden sich über dem Ausgangsniveau.

ret DÜSSELDORF. Anleger, die das Ende der Preishausse für Gold und Öl sehen, können diese Strategie mit Reverse-Bonus-Zertifikaten von Société Générale umsetzen. Die Investoren können mit den Zertifikaten bei stagnierenden oder leicht steigenden Kursen positive Renditen erzielen und Preisrückgänge der Rohstoffe in Gewinne umwandeln. Im Vergleich zu Bonus-Zertifikaten ist das Auszahlungsprofil hier umgekehrt.

Die Barrieren der Zertifikate befinden sich über dem Ausgangsniveau. Beim Reverse Bonus-Zertifikat auf Gold (WKN: SG0GHC) liegt die Barriere bei 1 031,25 Dollar um 150 Prozent über dem aktuellen Spotpreis. Steigt Gold bis zum 25. 5. 2009 nicht auf oder über die Schwelle, erhält der Anleger mindestens eine Rückzahlung in Höhe des Bonus-Levels von 120 Prozent. Wird die Barriere berührt oder überschritten, erlischt das Recht auf die Bonus-Zahlung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%