Rentenfonds: Die besten weltweit anlegenden Anleihefonds

Rentenfonds
Die besten weltweit anlegenden Anleihefonds

Manager weltweit anlegender Anleihefonds haben zuletzt hohe Renditen erzielt. Anleger müssen aber neben der doppelten Renditechance bei den Anleihen aus verschiedenen Währungen auch mit relativ hohen Wertschwankungen leben.
  • 0

FRANKFURT. Währungen machen sich für Anleger bezahlt: Manager von globalen Anleihefonds haben gut an der Euro-Schwäche verdient. In einem Monat kletterte der Wert zahlreicher Fonds um vier Prozent - das ist eine Menge für Rentenfonds, die oft im Jahr nicht viel mehr erzielen. Auch 2009 schafften Bondfonds ungewöhnliche Erträge. Diese Zeiten satter zweistelliger Renditen dürften nach Ansicht von Experten aber vorbei sein.

Die Euro-Schwäche sehen Manager globaler Anleihefonds eher als vorübergehend an. Dass US-Anleger ihr Geld wegen der Turbulenzen um Staatsfinanzen derzeit aus Europa abziehen, führt für Peter Huber, Gründer der Fondsboutique Starcapital, zu diesem "temporären Phänomen". Es gebe keine fundamentale Euro-Schwäche. Die Märkte hätten bereits mit Blick auf Griechenland übertrieben, sagt auch Gerd Rendenbach von Pioneer Investments. Er setzt kurzfristig nicht darauf, dass der Euro gegenüber US-Dollar, Yen und britischem Pfund weiter sinkt. Beide wetten aber auf eine weitere Aufwertung von Schwellenländer-Währungen gegenüber dem Euro. Huber mag Anleihen in mexikanischen Peso oder brasilianischen Real, Rendenbach Bonds in Hongkong-Dollar.

Währungsgewinne leisten einen wichtigen Beitrag zur Rendite globaler Rentenfonds. Im Fonds Bondvalue von Starcapital machten Devisenerlöse in den vergangenen zwölf Monaten knapp ein Fünftel der Wertsteigerung von 34,4, Prozent aus. Noch stärker schlug 2009 nur die Rally bei Firmen- und Schwellenländeranleihen durch. Für Anleger bieten die Fonds, die auf unterschiedlichste Anleihetypen in verschiedenen Währungen setzen, somit eine doppelte Renditechance. Aber sie müssen sich auch auf relativ starke Wertschwankungen einstellen, da die Fondsmanager höhere Risiken eingehen. So schwankten die aktuell besten Fonds in den vergangenen fünf Jahren um neun bis 14 Prozent im Wert, errechnete das Fondsratinghaus Feri. "Globale Rentenfonds eignen sich als Beimischung für Anleger, die sich Extra-Rendite über Währungen erhoffen", sagt Natalia Wolfstetter vom Ratinganbieter Morningstar. Fonds mit extremen Wertschwankungen sollten Anleger aber meiden.

Eine für die Kategorie nur leicht überdurchschnittliche Volatilität von 9,2 Prozent gegenüber den gut sieben Prozent des Vergleichsindexes Citigroup World Government Bond Indexes weist Hubers Fonds Starcapital Bondvalue auf. Huber, der zuletzt stark auf Fremdwährungsanleihen und Bonds mit längeren Laufzeiten gesetzt hat, baut nun Währungsbonds ab und tauscht Firmen- in Staatsanleihen mittlerer Laufzeiten, wie er sagt. "Solche Anlagechancen wie 2009 gibt es nur alle paar Jahrzehnte." Feri bewertet den Fonds mit dem zweitbesten Rating "B".

Seite 1:

Die besten weltweit anlegenden Anleihefonds

Seite 2:

Kommentare zu " Rentenfonds: Die besten weltweit anlegenden Anleihefonds"

Alle Kommentare
Serviceangebote